Login
Newsletter
Linus Torvalds

Torvalds: Benutzt kein ZFS!

Von Hans-Joachim Baader - 10. Jan 2020, 12:23
Linus Torvalds, der Schöpfer von Linux, rät von der Benutzung von ZFS unter Linux ab. Solange Oracle das Dateisystem nicht unter die GPL stellt, habe ZFS überhaupt keine Zukunft, zumal es überbewertet sei. Auch die Geschwindigkeit sei nicht so überzeugend. Zuerst drehte sich eine Diskussion auf Real World Technologies um einen Artikel, der eine schlechte Performance des Prozess-Schedulers von Linux erkannt haben wollte. Torvalds stellte jedoch klar, dass der Autor des betreffenden Artikels so... mehr... 145 Kommentare
 

Tails 4.2 verbessert das automatische Update

Von Mirko Lindner - 10. Jan 2020, 08:17
Die Anonymisierungs-Distribution Tails wurde in der Version 4.2 freigegeben. Tails ist eine Distribution, die es Anwendern ermöglicht, sich möglichst unerkannt durch das Web zu bewegen. Neu in der aktuellen Version sind vor allem Verbesserungen bei der automatischen Aktualisierung, neue Werkzeuge und Aktualisierungen des Systems. Tails (»The Amnesic Incognito Live System«) ist eine Anonymisierungs-Distribution, die als Live-CD oder Live-USB-Stick konzipiert wurde. Das Projekt wurde... mehr... 0 Kommentare
 

Linux Foundation stellt Konferenzplan 2020 vor

Von Hans-Joachim Baader - 09. Jan 2020, 10:51
Die Linux Foundation hat den Konferenzplan für das Jahr 2020 vorgestellt. Einige der Konferenzen werden wieder in drei Ausgaben in Asien, Europa und Nordamerika veranstaltet. Die Linux Foundation ist das Industriekonsortium zur Förderung von Linux und gemeinschaftlicher Entwicklung. Neben ihren anderen Aktivitäten organisiert sie auch eine Reihe von Konferenzen, vor allem für Entwickler. Im Jahr 2019 wurden nach Angaben der Organisation rund 45.000 Besucher aus 113 Ländern registriert, nach... mehr... 2 Kommentare
 
Pro-Linux
Traut euch!
News-Hitparade
Letzte Beiträge

kalender

dbapp

hilfeforum

tests

sicherheit

veranstaltungen

FAI: Profilwahl

FAI ist 20 Jahre alt

Von Mirko Lindner - 09. Jan 2020, 08:26
Wie die Entwickler des Softwarewerkzeugs zur vollautomatischen Installation von Betriebssystemen und Anwendungen bekannt gaben, ist das Projekt Ende des vergangenen Monats 20 Jahre alt geworden. Zur Feier des runden Geburtstags wurde die Software auch in einer neuen Version veröffentlicht. FAI wurde am 20. Dezember 1999 in der Version 1.0 veröffentlicht und stellt eine Software für den massenhaften und automatisierten Rollout von Linux-Systemen dar. Die Software ermöglicht das... mehr... 2 Kommentare
 

Firefox 72 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 08. Jan 2020, 10:46
Mozilla hat Firefox 72 freigegeben, der in dieser Version Skripte blockieren soll, die Browser-Fingerabdrücke erstellen. Ferner gibt es jetzt keine Popup-Fenster mehr, wenn Skripte Berechtigungen anfordern, und die Bild-im-Bild-Video-Funktionalität ist nun auch in Linux und macOS verfügbar. Mit Firefox 72 hat Mozilla die angekündigte Verkürzung des Veröffentlichungszyklus auf vier Wochen vollzogen. Es wird erwartet, dass sich dadurch die Zahl der Neuerungen in jeder Version leicht reduziert,... mehr... 22 Kommentare
 

BSI: Gpg4Win und Gpg4KDE sind sicher

Von Mirko Lindner - 08. Jan 2020, 08:26
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die Freigabeempfehlung für Gpg4win und Gpg4KDE zur Übertragung und Verarbeitung von nationalen Verschlusssachen ausgesprochen. Wie das Entwicklerteam rund um GnuPG bekannt gab, wurde für Gpg4Win und Gpg4KDE vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Freigabeempfehlung zum Einsatz in nationalen Verschlusssachen bis einschließlich Geheimhaltungsgrad »VS-Nur für den Dienstgebrauch« (VS-NfD) ausgesprochen... mehr... 22 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.34.2
KDE Plasma5.17.5
LibreOffice6.3.4
Calligra3.2.2
Krita4.2.8
Digikam6.4.0
KMyMoney5.0.7
X.org7.7
Gimp2.10.8
Wine3.21
GStreamer1.14.4
Apache2.4.41
CUPS2.1.3
Samba4.11.2
Squid4.0.25
Letzte Kommentare

Bruce Perens verlässt OSI

Von Hans-Joachim Baader - 07. Jan 2020, 11:04
Bruce Perens hat die Open Source Initiative, die er vor mehr als 20 Jahren mitgegründet hatte, verlassen. Grund dafür ist eine Auseinandersetzung um die Anerkennung einer neuen Lizenz, die Perens als unfrei und damit nicht OSI-konform ansieht. Die steuerbefreite, als gemeinnützig anerkannte Open Source Initiative (OSI) entstand im Jahr 1998, um die sogenannte Definition von Open Source zu formulieren und die Ziele von Open Source in der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Zu ihren weiteren... mehr... 5 Kommentare
 
SuperTuxKart 1.0 - "Ravenbridge Mansion"

SuperTuxKart 1.1 veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 07. Jan 2020, 08:24
Über neun Monate nach der Veröffentlichung der letzten stabilen Version steht eine neue Version 1.1 des Kart-Rennspiels SuperTuxKart bereit. Die aktuelle Version verbessert den Mehrspielermodus, die Oberfläche und die Unterstützung für mobile Geräte und ändert die Lizenzierung des Spiels. SuperTuxKart ist ein simuliertes Rennen mit Kart-Rennwagen, an dem mehrere Mitspieler teilnehmen können und das sich an »Mario Kart« anlehnt. Es stehen zahlreiche Rennstrecken, Fahrzeuge und Themen zur... mehr... 1 Kommentare
 
Bildwiederherstellung in Gimp 2.10

Gimp 2020: Rück- und Ausblick

Von Hans-Joachim Baader - 06. Jan 2020, 10:12
Es lohnt sich, neue Funktionalität so schnell wie möglich zu den Benutzern zu bringen, stellen die Gimp-Entwickler in einer aktuellen Meldung fest. Deshalb soll dieses Konzept beibehalten und in Kürze die erste Betaversion von Gimp 3.0 freigegeben werden. Nachdem Ende April 2018 Gimp 2.10 veröffentlicht war, gingen die Gimp-Entwickler dazu über, das freie Bildbearbeitungsprogramm in Abständen von einigen Monaten zu aktualisieren, wobei aber nicht nur Korrekturen, sondern auch kleinere... mehr... 22 Kommentare
 

Dateisystem Reiser5 soll Skalierbarkeit und Effizienz steigern

Von Hans-Joachim Baader - 03. Jan 2020, 13:09
Reiser5 soll als Nachfolger des Dateisystems Reiser4 erhebliche Geschwindigkeitssteigerungen bringen. Möglich werden soll das durch die Nutzung von Technologien, die bisher nur von Cluster-Dateisystemen bekannt waren. Reiser4 war als modernes und fortschrittliches Dateisystem konzipiert, das es allerdings nie in den offiziellen Kernel geschafft hat. Die Entwickler um Edward Shishkin haben es mittlerweile aufgegeben, Reiser 4 in den Kernel zu bringen. Sie pflegen das Dateisystem als Patch für... mehr... 40 Kommentare
 

phpMyAdmin 5.0.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 02. Jan 2020, 08:23
Die Entwickler der freien Webanwendung zur Administration von MySQL- und MariaDB-Datenbanken haben ihre Software in einer neuen Hauptversion veröffentlicht. Die neue Version modernisiert den Unterbau und verbessert unter anderem die Oberfläche. phpMyAdmin ist ein in PHP geschriebenes Werkzeug zum Administrieren von MySQL-Datenbanken im Browser und kann ganze Datenbanken, Tabellen und Spalten erstellen, löschen oder ändern, sowie Indizes von Spalten verwalten. Ferner lassen sich mithilfe von... mehr... 2 Kommentare
 

Trinity Desktop Environment R14.0.7 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 01. Jan 2020, 16:21
Die Entwickler der Fortsetzung von KDE 3, Trinity, haben die siebte Aktualisierung der freien Desktopumgebung veröffentlicht. Für die Benutzer gibt es wiederum eine Reihe von Verbesserungen und viele Fehlerbehebungen. Trinity Desktop Environment (TDE) ist eine Fortführung von KDE 3 durch ein kleines, von KDE unabhängiges Team. Es hat sich der behutsamen Modernisierung von KDE 3 verschrieben, das am Ende seiner offiziellen Lebenszeit eine bemerkenswerte Stabilität und Funktionsfülle erreicht... mehr... 101 Kommentare
 

Einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

Von Hans-Joachim Baader - 31. Dez 2019, 12:09
Die Redaktion von Pro-Linux wünscht allen Lesern einen guten Rutsch und ein erfolgreiches, gesundes und friedliches Jahr 2020. Schon wieder ist ein Jahr vergangen. Wir wollen gar nicht erst versuchen, eine Zusammenfassung aller wichtigen Ereignisse zu geben. Das überlassen wir anderen, die das besser können. Was das Thema Open Source - oder besser: freie Software - betrifft, war auch 2019 aus unserer subjektiven Sicht sehr erfolgreich. Allgegenwärtige Themen waren die Cloud und künstliche... mehr... 12 Kommentare
 

Debian-Abstimmung klärt Status der Init-Systeme

Von Hans-Joachim Baader - 30. Dez 2019, 11:45
Die Debian-Entwickler haben die Frage der Init-Systeme einstweilen geklärt. Demnach bleibt Systemd das Standard-Init-System, und die paketierte Software darf sämtliche Funktionalität von Systemd nutzen. Andere Init-Systeme werden nach besten Kräften unterstützt, liegen aber hauptsächlich in der Verantwortung der jeweiligen Paketierer. Systemd brachte Init-Systeme unter Linux (endlich) ins neue Jahrtausend. Gegenüber anderen Init-Systemen bringt es viel mehr Funktionalität mit. Das bedeutet,... mehr... 82 Kommentare
 
Bildanzeige in Piwigo

Piwigo sucht nach Unterstützern

Von Mirko Lindner - 27. Dez 2019, 09:31
Piwigo, die freie Webanwendung für die Verwaltung von Fotos und anderer Medien, sucht nach Unterstützern und hofft auf die finanzielle Unterstützung seiner Community. Als Grund wird akuter Geldmangel genannt. Piwigo ist eine Webapplikation, um Fotos und andere Medien zu verwalten. Die Software stellt die Basis vieler Dienste dar und wird laut Aussagen der Entwickler »überall auf der Welt betrieben«. »Unter den Piwigo-Benutzern gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Anwendungen. Von... mehr... 40 Kommentare
 

Frohe Weihnachten!

Von Mirko Lindner - 24. Dez 2019, 12:00
Pro-Linux verabschiedet sich in eine kurze Pause und wünscht allen Lesern fröhliche Weihnachten. Genießen Sie die Zeit, lassen Sie die Seele baumeln und es sich gut gehen. »Es war in den Tagen Herodes', des Königs von Judäa«, kündigt Lukas in seinem Evangelium die Ankunft Jesus Christi an, einer Ankunft, die viele auch über 2000 Jahre später noch feiern. Ob auch Sie zum Kreise der Feiernden gehören, besinnliche Tage mit Ihrer Familie oder Freunden verbringen, sich die kommenden Tage... mehr... 34 Kommentare
 

Linux-Treiber für Mali T720 und T820 nun komplett

Von Hans-Joachim Baader - 23. Dez 2019, 13:02
Mit der Vervollständigung der Unterstützung für Mali T720 und T820 werden nun alle ARM-Grafikprozessoren von T720 bis T860 durch den freien Panfrost-Treiber unterstützt. Linux-Benutzer benötigen damit keine proprietären Treiber mehr. Die von ARM entworfene Mali-Reihe von Grafikprozessoren besteht aus diversen unterschiedlichen Chips, die unterschiedliche Treiber benötigen. Von ARM selbst gibt es bedauerlicherweise nur Treiber, die entweder nicht frei oder nur mit eingeschränkter Funktionalität... mehr... 8 Kommentare
 

Update-Framework TUF nun offizielles Projekt der CNCF

Von Hans-Joachim Baader - 23. Dez 2019, 11:26
Das Update-Framework TUF hat den Inkubator der Cloud Native Computing Foundation erfolgreich absolviert und zählt ab sofort zu den offiziellen Projekten. TUF dient zum sicheren Aktualisieren von Softwaresystemen und eine Variante davon wird für Software in Fahrzeugen eingesetzt. Die Cloud Native Computing Foundation (CNCF) wurde Mitte 2015 gegründet , um freie Container-Technologien zusammenzubringen. Das wichtigste Projekt der CNCF ist Kubernetes , ein weiteres herausragendes Projekt ist... mehr... 0 Kommentare
 

USB4 im Kernel 5.6

Von Mirko Lindner - 23. Dez 2019, 09:17
Medienberichten zu Folge soll bereits in der übernächsten Version des Kernels neben einer Unterstützung für WireGuard auch eine Unterstützung für USB4 enthalten sein. USB 4.0 wurde Ende August verabschiedet und wird die Geschwindigkeit der Geräte gegenüber der alten Version 3.2 signifikant erhöhen. Die neue Spezifikation ist ein gemeinsamer Nachfolger von USB 3 und Thunderbolt 3. Die Anfang 2019 an die USB-IF übergebene Thunderbolt-Spezifikation wird dazu so erweitert, dass sie unter anderem... mehr... 21 Kommentare
 
Kopano-Webapp bei CERN

CERN beginnt mit Abkehr von Microsoft

Von Hans-Joachim Baader - 20. Dez 2019, 13:19
Vor einem halben Jahr hatte CERN Pilotprojekte begonnen, um das schon zuvor beschlossene Ziel, Microsoft komplett loszuwerden, anzugehen. Als erstes wird nun der Mail- und Groupware-Client Kopano flächendeckend eingesetzt. Wie CERN vor einem halben Jahr meldete , war seine Abhängigkeit von proprietärer Software im Laufe der Jahre gestiegen. Ein wesentlicher Grund dafür war, dass CERN in den meisten Fällen Sonderkonditionen als akademische Institution erhielt, damit war die Software für alle... mehr... 28 Kommentare
 
Werbung