Login
Newsletter
Microsoft-Schriftzug in Redmond

WSL2 kommt in Windows 10 Version 2004

Von Mirko Lindner - 16. Mär 2020, 11:14
Nachdem Microsoft »Windows Subsystem for Linux 2« im Mai 2019 angekündigt hat, stellte das Unternehmen nun die Aufnahe des Systems in Windows in Aussicht. Demnach soll WSL2 bereits in dem in Mai erscheinenen Windows 10 Version 2004 enthalten sein. » Windows Subsystem for Linux « (WSL) ist eine Kompatibilitätsschicht zum Ausführen von Linux-Anwendungen direkt in Microsoft Windows 10. im Gegensatz zu »Microsoft Windows Services for UNIX« können WSL-Anwendungen nativ auf dem Subsystem ausgeführt... mehr... 23 Kommentare
 

Mozilla und KaiOS Technologies geben Partnerschaft bekannt

Von Ferdinand Thommes - 16. Mär 2020, 09:48
Die Mozilla Foundation und KaiOS Technologies gehen eine Partnerschaft ein. Das Unternehmen entwickelt KaiOS auf der Basis von Firefox OS. Firefox OS war der Versuch der Mozilla Foundation, neben Android und iOS ein weiteres mobiles Betriebssystem im Markt zu positionieren. Bereits 2015 wurde die 2012 begonnene Entwicklung von Firefox OS für Smartphones eingestellt und die Bemühungen in Richtung Smart-TVs und Geräten des Internet of Things (IoT) fortgesetzt. Wegen ausbleibendem Erfolg wurde... mehr... 9 Kommentare
 

Free Software Foundation vergibt die »Free Software Awards 2019«

Von Ferdinand Thommes - 16. Mär 2020, 08:12
Wie in jedem Jahr hat die Free Software Foundation auf der diesmal virtuell abgehaltenen Konferenz LibrePlanet die »Free Software Awards« vergeben. Preisträger für das Jahr 2019 sind Let's Encrypt, Jim Meyering und Clarissa Lima Borges. Jedes Jahr während der Konferenz LibrePlanet verleiht die Free Software Foundation (FSF) die »Free Software Awards« an Entwickler und Mitglieder der Gemeinschaft, die bedeutende Beiträge für Software-Freiheit geleistet haben. In diesem Jahr fand die... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

kalender

distributionstests

veranstaltungen

forum

newsletter

editorials

Red Hat veröffentlicht Ceph Storage 4

Von Hans-Joachim Baader - 13. Mär 2020, 14:57
Der Linux-Distributor Red Hat hat 4 veröffentlicht, ein System zur Bereitstellung von sehr großen Datenspeichern. Neu sind eine einfachere Installation, verbesserte Bedienoberfläche und Systemüberwachung und bessere Unterstützung von Kubernetes-nativen serverlosen Architekturen. Red Hat Ceph Storage ist ein verteilter Objektspeicher, der mit Ceph arbeitet. Zum Zugriff auf diesen Speicher steht das Dateisystem CephFS zur Verfügung, wenn man mit Dateien arbeiten will, Ceph selbst, wenn man... mehr... 24 Kommentare
 

Red Hat: Sicherheitsrisiken 2019 im Rückblick

Von Hans-Joachim Baader - 13. Mär 2020, 11:35
Der Linux-Distributor Red Hat hat eine Aufschlüsselung der im Jahr 2019 bekannt gewordenen und geschlossenen Sicherheitslücken in seinen Produkten gegeben. Red Hat beschäftigt ein recht großes Sicherheitsteam, das bereits im Jahr 2001 gegründet wurde, und veröffentlicht jährlich einen Bericht über die Aktivitäten sowie die gefundenen Probleme in seinen Produkten. Die Sicherheitslücken werden nach ihren potentiellen Auswirkungen in die Klassen Low, Moderate, Important und Critical eingeteilt ... mehr... 0 Kommentare
 
Spielszene aus »Dirt 4«

»Humble Just Drive Bundle« angekündigt

Von Mirko Lindner - 13. Mär 2020, 10:34
Das Humble-Bundle-Team hat ein neues Paket erstellt. Unter dem Titel »Humble Just Drive Bundle« finden sich zahlreiche Rennspiele. Für Linux-Spieler dürften unter anderem »Road Redemption« und »DiRT 4« interessant sein. Schnäppchenjäger kommen wieder bei einer neuen Aktion der »Humble Bundle«-Macher auf ihre Kosten. Knapp drei Wochen lang erhalten Spieler aus aller Welt diverse Spiele zum »Pay What You Want«-Preis. Wie immer tun Käufer des Humble Bundles nicht nur sich selbst etwas Gutes,... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.34.2
KDE Plasma5.17.5
LibreOffice6.4.2
Calligra3.2.2
Krita4.2.8
Digikam6.4.0
KMyMoney5.0.8
X.org7.7
Gimp2.10.8
Wine5.0
GStreamer1.14.4
Apache2.4.43
CUPS2.1.3
Samba4.12.0
Squid5.0.1
Letzte Kommentare

Tails 4.4 veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 13. Mär 2020, 08:13
Die Anonymisierungs-Distribution Tails wurde in der Version 4.4 veröffentlicht. Die neue Version aktualisiert Tor Browser und Thunderbird und behebt ein Verbindungsproblem mit bestimmten Realtek WLAN-Chipsets. Tails steht für »The Amnesic Incognito Live System« und bedient sich zur Anonymisierung des Tor-Netzwerks, durch dessen Knotenrechner der Netzwerkverkehr geleitet wird. Es ist als Live-System für die Verwendung auf USB-Sticks oder DVDs ausgelegt und spezialisiert sich auf Anonymität und... mehr... 2 Kommentare
 

Linux Foundation gründet TARS Foundation

Von Hans-Joachim Baader - 12. Mär 2020, 16:15
Linux Foundation hat aus dem TARS-Projekt eine Stiftung gemacht, die neben TARS künftig auch andere Projekte beherbergen soll. TARS ist ein ausgereiftes Microservices-Framework, das 2018 zur Linux Foundation kam. Die Linux Foundation , das Industriekonsortium zur Förderung von Linux und freier Software, hat das TARS-Projekt in eine Stiftung überführt . Die Stiftung ist nicht gewinnorientiert und dürfte in den USA somit von der Steuer befreit sein. Sie soll sowohl die weitere Entwicklung von... mehr... 0 Kommentare
 
Sperrbildschirm in Gnome 3.36

Gnome 3.36 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 12. Mär 2020, 11:37
Das Gnome-Projekt hat Version 3.36 der Desktopumgebung freigegeben. Neben einer neuen separaten Verwaltung von Gnome Shell-Erweiterungen erhielt die Umgebung zahlreiche Optimierungen der Oberfläche und überarbeitete Dialoge. Gnome 3.36 »Gresik« ist wie geplant ein halbes Jahr nach 3.34 erschienen und bringt neue Funktionen, mehr Geschwindigkeit und zahlreiche weitere Verbesserungen. Nach Angaben des Projektes wurden 24434 Änderungen, an denen rund 760 Personen mitgewirkt haben, integriert... mehr... 35 Kommentare
 
"Document Comparison" in Onlyoffice Editors 5.5

Onlyoffice Online Editoren 5.5 erschienen

Von Mirko Lindner - 12. Mär 2020, 09:39
Onlyoffice, eine freie, webbasierte Plattform für die Zusammenarbeit in Unternehmen und zugleich auch Office-Suite, wurde in einer neuen Version veröffentlicht. Onlyoffice-Online Editoren 5.5 integriert Dokumenten-Vergleichsfunktion und ermöglicht unter anderem bessere Layouts. Die neue Version 5.5 der Onlyoffice Online Editoren integriert eine Vielzahl neuer Funktionen, die laut Aussage des Herstellers für mehr Produktivität bei der Bearbeitung von Dokumenten sorgen sollen. Als wichtigste... mehr... 0 Kommentare
 

Amazon veröffentlicht mit Bottlerocket einen eigenen Container-Host

Von Ferdinand Thommes - 12. Mär 2020, 08:14
Amazon kündigt das minimale Linux-Betriebssystem Bottlerocket an, das als Container-Host auf physischen Rechnern oder virtuellen Maschinen laufen soll. Mit Bottlerocket stellt Amazon Web Services (AWS) eine technische Vorschau auf sein eigenes Linux-System zum Hosten von Containern vor. Dabei kommen viele bei Betriebssystemen auf der Basis von Linux übliche Komponenten vor, andere fehlen völlig. Neben einem Linux-Kernel kommen unter anderem Systemd, Grub und Glibc zur Anwendung, auf SSH, eine... mehr... 0 Kommentare
 

APT 2.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 11. Mär 2020, 16:25
Das Debian-Team hat die Paketverwaltung APT in Version 2.0 veröffentlicht. APT 2.0 bringt sowohl einige neue Funktionen als auch Geschwindigkeitsoptimierungen. Außerdem wurde die Größe der Bibliothek deutlich reduziert. Nach APT 1.8, der aktuellen stabilen Version in Debian 10, wollten die Entwickler die Versionsnummer nicht auf 1.10 erhöhen, sondern entschieden sich stattdessen für 2.0. APT 2.0 bringt dennoch keine einschneidenden Änderungen, sondern ist lediglich das Resultat... mehr... 21 Kommentare
 
Broschüre »Public Money, Public Code« der FSFE

Fachpublikation zu »Public Money? Public Code!« jetzt auch auf Deutsch

Von Hans-Joachim Baader - 11. Mär 2020, 13:10
Die Free Software Foundation Europe (FSFE) hat ihre im Januar veröffentlichte Broschüre, die ursprünglich nur auf Englisch vorlag, in übersetzten Versionen herausgegeben. Sie ist jetzt auch auf Deutsch, Tschechisch und Brasilianisches Portugiesisch verfügbar. Im Januar hatte die FSFE eine Broschüre veröffentlicht , um die Kampagne »Public Money? Public Code!« zu unterstützen. Sie soll die Fragen der Politiker über die Vorteile der Nutzung und Entwicklung freier Software für die öffentliche... mehr... 1 Kommentare
 
SparkyLinux (Version 2019.09)

SparkyLinux 2020.03 aktualisiert das System

Von Mirko Lindner - 11. Mär 2020, 11:41
Mit SparkyLinux 2020.03 haben die Entwickler der auf Debian aufbauenden Distribution das System aktualisiert. Neu sind neben Aktualisierungen der Software unter anderem der Wechsel des Unterbaus auf den aktuellen Stand von Debian 11 »Bullseye«. Wie die Entwickler von SparkyLinux bekannt gaben, steht eine neue Version der Distribution bereit. Version 2020.03 »Po Tolo« aktualisiert die Basis und setzt ab sofort auf Debian 11 »Bullseye«. Damit installieren die Entwickler mit der Version einen... mehr... 4 Kommentare
 
Humble Sakura Collection

»Humble Sakura Collection« mit zahlreichen Linux-Titeln

Von Mirko Lindner - 11. Mär 2020, 09:40
Das Humble-Bundle-Team hat ein neues Paket erstellt. Unter dem Titel »The Humble Sakura Collection Bundle« finden sich insgesamt 20 Anime-Spiele, wovon 18 auch unter Linux verfügbar sind. Im » The Humble Sakura Collection Bundle «« finden sich dieses Mal Spiele, die Freunde von Anime und artverwandten Spielen zufrieden stellen dürften. Insgesamt umfasst das neue Bündel der Humble-Macher 20 Spiele, wovon die Mehrzahl – 18 um konkret zu sein - auch unter dem freien Betriebssystem Linux... mehr... 3 Kommentare
 

Firefox 74 schaltet TLS 1.0 und 1.1 ab

Von Ferdinand Thommes - 11. Mär 2020, 08:14
Firefox 74 setzt die bereits 2018 beschlossene Abschaltung von TLS 1.0 und 1.1 in die Tat um und ergreift Maßnahmen gegen WebRTC-Leaking. Der neue Veröffentlichungszyklus von vier Wochen für Mozillas Firefox soll dazu beitragen, Fehler schneller zu beheben und Neuerungen eher zu den Anwendern bringen, er sorgt aber auch für Veröffentlichungen mit wenigen oder nur kleinen Verbesserungen. Firefox 74 bringt hauptsächlich Verbesserungen in Sachen Sicherheit. Das bereits 2018 von den großen... mehr... 31 Kommentare
 
Desktop von 4MLinux

4MLinux 32.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 10. Mär 2020, 12:55
4MLinux, eine kleine, unabhängige Linux-Distribution, ist in Version 32.0 verfügbar. Neben umfassenden Aktualisierungen bringt die neue Version auch bessere Unterstützung von Intel-Grafikchips, AV1-Dekodierung und einige zusätzliche Anwendungen. 4MLinux ist eine unabhängige Linux-Distribution, die auf eine geringe Größe ausgelegt ist. Sie kommt in verschiedenen Varianten. Neben der Desktop-Ausgabe existieren die Antivirus-Live-CD, die »BakAndImgCD« als Live-CD für Backup- und Image-Erstellung... mehr... 0 Kommentare
 

TrueNAS soll nach Debian 11 portiert werden

Von Ferdinand Thommes - 10. Mär 2020, 11:18
Die Firma iXsystems plant die Portierung ihrer zusammengeführten BSD-Distribution TrueNAS auf verschiedene andere Plattformen. Zunächst ist dabei Debian 11 »Bullseye« im Fokus. Die Firma iXsystems, bekannter Hersteller von NAS-Hardware, richtet bereits seit einigen Jahren das Portfolio seiner BSD-Distributionen neu aus. Aus PC-BSD wurde TrueOS mit erweiterter Ausrichtung auf Desktop-Anwender. Da es bereits eine Server-Variante dieses Namens gab, wurde aus TrueOS in der Folge Project Trident... mehr... 2 Kommentare
 
Chemnitzer Linux-Tage 2020

Chemnitzer Linux-Tage abgesagt

Von Mirko Lindner - 10. Mär 2020, 09:34
Die Chemnitzer Linux-Tage am kommenden Wochenende wurden aufgrund der aktuellen Entwicklungen bzgl. COVID-19/Corona kurzfristig abgesagt. Die Chemnitzer Linux-Tage werden entgegen des bisherigen Plans nicht an diesem Wochenende stattfinden . Das gab das Team bekannt. Demnach haben die Organisatoren von den Gesundheitsbehörden die Empfehlung erhalten, die Veranstaltung am kommenden Wochenende nicht durchzuführen. »Gemeinsam mit der Universitätsleitung sind wir zu dem Entschluss gekommen, dieser... mehr... 33 Kommentare
 
ZFS noch experimentell

Ubuntu 20.04 LTS baut ZFS-Unterstützung weiter aus

Von Ferdinand Thommes - 10. Mär 2020, 08:14
Ubuntu 20.04 LTS »Focal Fossa« wird am 23. April erwartet. Es baut die ZFS-Unterstützung aus, bleibt aber weiterhin experimentell. Mit Ubuntu 19.10 »Eoman Ermine« bot Canonical erstmals Unterstützung für ZFS on Root direkt im Installer an. Die Funktionalität war sehr eingeschränkt, aber wer ZFS im Terminal bedienen kann, konnte einen ersten Eindruck gewinnen. Snapshots erstellen und zurückrollen funktionierte per Kommandozeile. Das für die Verwaltung von ZFS unter Ubuntu entwickelte... mehr... 107 Kommentare
 
Werbung