Login
Newsletter
Puffy, das OpenBSD-Maskottchen

OpenBSD stellt eigenes rsync vor

Von Mirko Lindner - 13. Feb 2019, 12:38
Die Entwickler von OpenBSD haben eine eigene rsync-Implementierung unter dem Namen »openrsync« vorgestellt. Wie die bekannte Implementierung ist auch openrsync ein Programm zur Synchronisation von Daten. rsync ist ein 1996 von Andrew Tridgell und Paul Mackerras entwickeltes Netzwerkprotokoll und ein Programm zur Synchronisation von Daten, die in der Regel über ein Rechnernetz übertragen werden. Die Synchronisation der Daten erfolgt bei rsync unidirektional, was das Werkzeug oftmals für... mehr... 11 Kommentare
 
Spielszene aus "The Elder Scrolls III: Morrowind"

OpenMW: Entwickler denken über Multiplayer nach

Von Mirko Lindner - 13. Feb 2019, 09:55
Der freie Ersatz der proprietären Spieleengine für den Spieleklassiker »The Elder Scrolls III: Morrowind« soll um eine Mehrspielerfunktionalität erweitert werden. Wann die neue Funktion allerdings fertig implementiert sein wird, steht noch nicht fest. OpenMW stellt einen freien und offenen Ersatz der Spieleengine von »The Elder Scrolls III: Morrowind« des US-amerikanischen Entwicklerstudios Bethesda Softworks dar. Dabei nutzt die Neuentwicklung bestehende Spieleinhalte des Originalspiels... mehr... 5 Kommentare
 
Code-Beispiel von Hack

HHVM 4.0 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 13. Feb 2019, 08:16
HHVM, ein Just-in-Time-Compiler für die Programmiersprache Hack, ist in Version 4.0.0 erschienen. Mit dieser Version wird die Kompatibilität mit PHP endgültig aufgegeben. 2011 hatte Facebook HHVM zur Beschleunigung von PHP-Code vorgestellt und seither stetig weiter entwickelt. Ziel war die mindestens fünffache Geschwindigkeit des Standard-PHP-Interpreters. In letzter Zeit waren allerdings zwei neue Entwicklungen zu verzeichnen. Zum einen hatte Facebook selbst 2014 die Programmiersprache... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

veranstaltungen

forum

tests

lugs

editorials

dbapp

Web-Framework Zowe 1.0 für Mainframes vorgestellt

Von Hans-Joachim Baader - 12. Feb 2019, 17:08
Das Open Mainframe Project hat Zowe 1.0, ein Web-Framework zum Zugriff auf die Ressourcen und Dienste von Mainframes, veröffentlicht. Mainframes machen immer noch einige Prozent des gesamten Rechner-Marktes aus. Als hochgradig zuverlässige und leistungsfähige Server können sie einen ganzen Cluster schwächerer Rechner ersetzen und daher bisweilen geringere Betriebskosten haben als die Alternativen. Mainframes wickeln einen Großteil der weltweiten Kreditkartenzahlungen, Bankautomaten-Zahlungen... mehr... 0 Kommentare
 
Firefox mit nativem Dateidialog in Plasma 5.15

KDE Plasma 5.15 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 12. Feb 2019, 14:11
Das KDE-Projekt hat den Plasma-Desktop 5.15 veröffentlicht. Schwerpunkte der aktuellen Version waren Verbesserungen der Benutzbarkeit und Produktivität. Für Plasma 5.15 haben sich die Entwickler besonders darauf konzentriert, Benutzbarkeit und Produktivität zu erhöhen, und viele der gemeldeten Probleme behoben, die die Benutzer unnötig aufhielten. Unter den zahlreichen Änderungen in Plasma 5.15 findet man zum Beispiel diverse Verbesserungen an den Plasma-Widgets. So kann man nun den... mehr... 24 Kommentare
 

FSF legt Jahresbericht 2017 vor

Von Hans-Joachim Baader - 12. Feb 2019, 09:36
Die FSF hat ihren Jahresbericht 2017 veröffentlicht, der ihre Aktivitäten im Jahr 2017 zusammenfasst. Der Bericht enthält auch Details zu den Personalien und Finanzen der Organisation, die sich für Softwarefreiheit und entsprechende gesellschaftliche Bedingungen einsetzt. Im August 2016 hatte die FSF erstmals in ihrem über 30-jährigen Bestehen einen Jahresbericht veröffentlicht. Dieser bezog sich auf das Jahr 2015. Nun ist der Bericht zum Jahr 2017 an der Reihe . Er ist in zwei Varianten... mehr... 3 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.30.2
KDE Plasma5.15.3
LibreOffice6.2.1
Calligra3.1.0
Krita4.1.8
Digikam5.9.0
KMyMoney5.0.3
X.org7.7
Gimp2.10.8
Wine3.21
GStreamer1.14.4
Apache2.4.38
CUPS2.1.3
Samba4.10.0
Squid4.0.25
Letzte Kommentare

ClusterFuzz im Quellcode veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 12. Feb 2019, 10:41
Google hat die Quellen des Analysewerkzeugs ClusterFuzz unter die Apache Lizenz gestellt. Mit Clusterfuzz lassen sich automatisiert Fehler in Quellen mittels Fuzzing finden. Fuzzing ist eine weitere Art, Fehler zu finden und Nutzer von ungeahnten Nebenwirkungen von Problemen zu schützen. Unter dem Schlagwort versteckt sich eine Methode, bei der Programme mit Eingaben konfrontiert werden, auf die sie möglicherweise nicht vorbereitet sind, worauf sie fehlerhaft oder sogar mit einem Absturz... mehr... 0 Kommentare
 

FSF legt Jahresbericht 2017 vor

Von Hans-Joachim Baader - 12. Feb 2019, 09:36
Die FSF hat ihren Jahresbericht 2017 veröffentlicht, der ihre Aktivitäten im Jahr 2017 zusammenfasst. Der Bericht enthält auch Details zu den Personalien und Finanzen der Organisation, die sich für Softwarefreiheit und entsprechende gesellschaftliche Bedingungen einsetzt. Im August 2016 hatte die FSF erstmals in ihrem über 30-jährigen Bestehen einen Jahresbericht veröffentlicht. Dieser bezog sich auf das Jahr 2015. Nun ist der Bericht zum Jahr 2017 an der Reihe . Er ist in zwei Varianten... mehr... 3 Kommentare
 
GreenWithEnvy

GreenWithEnvy 0.11 lässt Nvidia-GPUs übertakten

Von Mirko Lindner - 12. Feb 2019, 08:26
Das knapp zwei Monate alte grafische Werkzeug GreenWithEnvy erlaubt auch unter Linux, auf eine einfache grafische Weise die internen Taktwerte der Grafikkarten von Nvidia zu verändern. Die Erhöhung der Taktraten von Komponenten eines Systems dürfte keine wirkliche Neuerung mehr sein. Unter Linux gibt es gleich mehrere Werkzeuge, die das Betreiben von Hardware-Komponenten mit einer höheren Taktfrequenz oberhalb der normalen Hersteller-Spezifikation erlauben. So erlaubt beispielsweise NVClock ... mehr... 0 Kommentare
 
Das neue GTK-Versionierungsschema

Aus GTK+ wird GTK

Von Hans-Joachim Baader - 11. Feb 2019, 13:44
Die GUI-Bibliothek GTK+ verliert nach über 20 Jahren ihr Plus. Die kommende Version 4 wird daher einfach GTK 4 heißen und auch das Projekt nennt sich ab jetzt nur noch GTK. GTK+ ist ein durch Gimp und Gnome bekannt gewordenes Toolkit zur Programmierung grafischer Oberflächen, welches nicht nur plattformübergreifend, sondern dank zahlreicher Sprachbindungen auch sprachübergreifend zur Verfügung steht. Die Bibliothek wurde ursprünglich für Gimp entwickelt und später als separates Projekt... mehr... 26 Kommentare
 

OpenMandriva Lx 4.0 Beta freigegeben

Von Ferdinand Thommes - 11. Feb 2019, 12:13
Die erste Veröffentlichung von OpenMandriva im neuen Jahr ist die Betaversion von OpenMandriva Lx 4.0. Die neue Version sollte bereits 2018 auf die letzte Veröffentlichung OpenMandriva Lx 3.03 aus dem Jahr 2017 folgen. Eigentlich sollte OpenMandriva Lx 4.0 bereits 2018 erscheinen. OpenMandriva Lx 4.0 Beta folgt einer Alphaversion kurz vor dem Jahresende. Laut der offiziellen Ankündigung flossen seit der Alpha 1 eine Menge an Verbesserungen und Fehlerbehebungen in die Betaversion zu Lx 4.0... mehr... 5 Kommentare
 
PinePhone Dev-Kit

Pine64 kündigt Open Source Phone, Notebook und Tablet an

Von Ferdinand Thommes - 11. Feb 2019, 10:43
Pine64, der chinesische Hersteller von Platinenrechnern und dem Pinebook, kündigt für 2019 unter anderem ein Linux-Phone, eine Pro-Version des Pinebook sowie ein Tablet und eine Kamera an. Pine64, der chinesische Hersteller, der 2016 mit dem gleichnamigen Einplatinenrechner den Markt betrat, will sein Produktportfolio weiter differenzieren. Das erklärte Firmenchef TL Lim uns im Gespräch auf der FOSDEM am letzten Wochenende, wo das Unternehmen einen Stand mit unzähligen verschiedenen Boards... mehr... 6 Kommentare
 

Raspberry Pi Foundation eröffnet ersten Store

Von Mirko Lindner - 11. Feb 2019, 09:17
Wie die Raspberry Pi Foundation bekannt gab, eröffnete letzte Woche in Cambridge der erste offizielle Shop, der dediziert dem Verkauf und der Promotion des hauseigenen Minisystems Raspberry Pi dienen soll. Was alles mit Linux, Python und einer relativ einfachen Hardware alles machbar ist, zeigt bereits seit einigen Jahren das Raspberry Pi-Projekt . Etliche Millionen Exemplare des Mini-Rechners sollen bereits über die Theke gegangen sein, und fast täglich gibt es neue Erfolgsgeschichten, was... mehr... 4 Kommentare
 
Integration von Word Online in ownCloud Server 10.1

ownCloud Server 10.1.0 integriert Microsoft Office Online

Von Mirko Lindner - 11. Feb 2019, 08:02
OwnCloud hat die neue Version 10.1 seiner Software für den gemeinsamen Dateizugriff vorgestellt. Die neue Version enthält Verbesserungen, die eine gemeinsame Bearbeitung von Dateien erleichtern, und verbessert die Tagging-Funktion. Mit der Freigabe der Version 10.1.0 hat ownCloud die Lösung um diverse Neuerungen erweitert. So wurde die Software weiter zu einem Zusammenarbeitswerkzeug entwickelt und soll laut Aussage der Entwickler künftig einen stärkeren Fokus auf Produktivität und... mehr... 9 Kommentare
 
Geschwindigkeitsvergleich zwischen AES-256 XTS und Adiantum

Google erklärt Adiantum-Verschlüsselung

Von Hans-Joachim Baader - 08. Feb 2019, 15:44
Weil der AES-Algorithmus auf Prozessoren ohne entsprechende Instruktionen zu langsam ist, hat Google das Verschlüsselungsverfahren Adiantum entwickelt. Adiantum bietet eine sehr sichere Dateiverschlüsselung bei akzeptabler Geschwindigkeit. Google setzt bei Android auf die komplette Verschlüsselung der Dateisysteminhalte. Ausgenommen davon sind allerdings billige und entsprechend leistungsschwache Smartphones, bei denen diese Verschlüsselung zu große Verzögerungen für die Benutzer ergeben... mehr... 0 Kommentare
 

FSF zertifiziert weiteres Mainboard und Workstation der Vikings GmbH

Von Hans-Joachim Baader - 08. Feb 2019, 12:03
Ein Dual-Opteron-Mainboard, das von der Vikings GmbH modifiziert wurde, um ohne proprietäre Software zu laufen, sowie eine damit aufgebaute Workstation wurden von der FSF als »die Freiheit der Benutzer respektierend« zertifiziert. Die Kampagne » Respects Your Freedom « der Free Software Foundation arbeitet bereits seit einigen Jahren daran, Hardware aufzuzeigen, die ganz ohne proprietäre Software läuft. Kein leichtes Unterfangen, da bereits das BIOS auf den meisten Motherboards proprietär ist... mehr... 0 Kommentare
 
FreeDOS 1.3 RC1

FreeDOS 1.3 nähert sich der Fertigstellung

Von Mirko Lindner - 08. Feb 2019, 09:36
Über zwei Jahre nach der letzten Version 1.2 steht mit der ersten Testversion 1.3 eine neue Ausgabe des freien MS-DOS-kompatiblen Betriebssystems bevor. Wie die Entwickler angeben, ist mit der offiziellen Version in wenigen Monaten zu rechnen. FreeDOS ist ein 1994 gestartetes, freies, MS-DOS-kompatibles Betriebssystem. Während MS-DOS längst nicht mehr unterstützt wird, ist das vor fast 25 Jahren gegründete FreeDOS in einigen Bereichen nach wie vor gefragt, weshalb das Projekt weiterhin durch... mehr... 10 Kommentare
 

Microsoft wird Platin-Mitglied bei OpenChain

Von Ferdinand Thommes - 08. Feb 2019, 08:13
Microsoft ist das neueste Mitglied des unter dem Schirm der Linux Foundation agierenden OpenChain Projects. Wie die Linux Foundation mitteilt , ist Microsoft das neueste Platin-Mitglied des OpenChain Projects. Bereits im Januar konnte die Organisation den Beitritt bekannter Unternehmen wie etwa Uber, Facebook und Google vermelden. OpenChain bietet eine Spezifikation sowie übergreifende Prozesse, Richtlinien und Schulungen, die Unternehmen benötigen, um die Einhaltung von Open-Source-Lizenzen... mehr... 4 Kommentare
 
Auswahl der Benutzeroberfläche von LibreOffice 6.2

LibreOffice 6.2 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 07. Feb 2019, 15:27
Die Document Foundation hat die Freigabe von LibreOffice 6.2 bekanntgegeben. Die neue Version der freien Office-Suite bietet das neue Menükonzept mit seinen drei Varianten jetzt offiziell an und bringt zahlreiche weitere Verbesserungen. Ein halbes Jahr nach LibreOffice 6.1 steht jetzt LibreOffice 6.2 bereit, wie die Document Foundation bekannt gab. LibreOffice 6.2 wurde an zahlreichen Stellen überarbeitet. Die in den letzten Versionen entwickelte Notebook-Leiste wurde weiter verfeinert und... mehr... 32 Kommentare
 

RustPython: Python-Interpreter in Rust implementiert

Von Hans-Joachim Baader - 07. Feb 2019, 10:49
Das RustPython-Projekt hat einen neuen Interpreter für die Programmiersprache Python 3 geschrieben. Die Entwicklung ist zwar noch längst nicht abgeschlossen, die Software kann aber bereits getestet werden. Rust ist eine moderne, sichere und produktive Sprache auch für große Projekte, die bei Mozilla entwickelt wurde. Sie wurde für die Entwicklung der neuen Engine von Firefox , Quantum, eingesetzt und inzwischen auch von einigen anderen Projekten genutzt. Neben der prozeduralen Entwicklung... mehr... 6 Kommentare
 
Werbung