Login
Newsletter
Gewinner der Thomas-Krenn Open-Source-Förderung 2018

Gewinner der Thomas-Krenn Open-Source-Förderung vorgestellt

Von Hans-Joachim Baader - 15. Mär 2018, 08:11
Der Freyunger Server-Spezialist Thomas-Krenn.AG hat auf den Chemnitzer Linux-Tagen die Gewinner der mittlerweile achten Open-Source-Förderung bekannt gegeben. Auf dem ersten Platz landete pretix, der zweite Platz ging an Teckids e.V. und der dritte an Home Assistant. Schon im November 2017 hatte die Thomas-Krenn.AG zum achten Mal den Thomas-Krenn-Award ausgeschrieben . Bewerben durften sich alle freien Projekte, die für die weitere Entwicklung eine Unterstützung in Form von Server-Hardware... mehr... 1 Kommentare
 

Karton 1.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 14. Mär 2018, 14:04
Karton, ein Programm, das die Ausführung von Linux-Programmen unter unterschiedlichen Linux-Distributionen, auf anderen Architekturen und auch auf macOS ermöglicht, ist in Version 1.0 erschienen. Seine Funktion beruht wesentlich auf Docker. Karton ist nach Angaben seines Entwicklers ein Programm, das die transparente Ausführung von Linux-Programmen unter unterschiedlichen Linux-Distributionen, auf anderen Architekturen und auch auf macOS ermöglicht. Mit transparenter Ausführung ist dabei... mehr... 2 Kommentare
 
Flare: Empyrean Campaign

Freie RPG-Engine »Flare« erreicht Version 1.0

Von Mirko Lindner - 14. Mär 2018, 12:23
Die Entwickler der freien 2D-Spieleengine »Flare« haben ihr Paket in Version 1.0 veröffentlicht. Zeitgleich mit der Freigabe stellte das Team ein eigenes Spiel vor, das die Möglichkeiten der Software demonstriert. Flare (Free Libre Action Roleplaying Engine) ist eine 2D-Spieleengine, die seit etlichen Jahren entwickelt wird und das Erstellen von 2D-Rollenspielen im Stile der alten Diablo- oder Sacred-Reihe erlaubt. Die Neuentwicklung implementiert dazu viele Bereiche klassischer Spiele und... mehr... 4 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

hilfe

kurztipps

editorials

hilfeforum

newsletter

sicherheit

Flare: Empyrean Campaign

Freie RPG-Engine »Flare« erreicht Version 1.0

Von Mirko Lindner - 14. Mär 2018, 12:23
Die Entwickler der freien 2D-Spieleengine »Flare« haben ihr Paket in Version 1.0 veröffentlicht. Zeitgleich mit der Freigabe stellte das Team ein eigenes Spiel vor, das die Möglichkeiten der Software demonstriert. Flare (Free Libre Action Roleplaying Engine) ist eine 2D-Spieleengine, die seit etlichen Jahren entwickelt wird und das Erstellen von 2D-Rollenspielen im Stile der alten Diablo- oder Sacred-Reihe erlaubt. Die Neuentwicklung implementiert dazu viele Bereiche klassischer Spiele und... mehr... 4 Kommentare
 
Firefox 59

Firefox 59 verbessert Sicherheit und Geschwindigkeit

Von Mirko Lindner - 14. Mär 2018, 10:07
Die Mozilla Foundation hat planmäßig die Version 59 ihres Webbrowsers Firefox veröffentlicht. Zu den herausragendsten Neuerungen der aktuellen Version gehören unter anderem Geschwindigkeitsverbesserungen, ein verbessertes Screenshot-Werkzeug und Anpassungen an den Privatsphäre-Einstellungen. Firefox 59 enthält diverse Änderungen gegenüber dem Vorgänger, die viele Bereiche des Browsers betreffen. Vor allem in puncto Geschwindigkeit soll die neue Version weiter verbessert worden sein. Möglich... mehr... 18 Kommentare
 

Let's Encrypt führt Wildcard-Zertifikate ein

Von Ferdinand Thommes - 14. Mär 2018, 08:46
Let's Encrypt gibt die Freigabe von ACMEv2 und damit einhergehend die Möglichkeit zum Ausstellen von Wildcard-Zertifikaten bekannt. Let's Encrypt, die Zertifizierungsstelle für kostenlose TLS-Zertifikate zur Absicherung von Webseiten mittels HTTPS, gibt die leicht verspätete Freigabe des Protokolls ACMEv2 sowie der Möglichkeit, Wildcard-Zertifikate auszustellen bekannt. Eigentlich war die Veröffentlichung bereits für den Januar und dann für Februar geplant. Der Qualitätssicherung... mehr... 3 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.28.1
KDE Plasma5.12.4
LibreOffice6.0.3
OpenOffice4.1.4
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.10.0-RC2
Wine3.0
GStreamer1.14.0
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.8.0
Squid4.0.24
Letzte Kommentare

Tails 3.6 mit Kernel 4.15 freigegeben

Von Ferdinand Thommes - 14. Mär 2018, 07:23
Tails 3.6 behebt viele Sicherheitsprobleme, bietet eine Möglichkeit, den Bildschirm zu sperren und verbessert die Möglichkeit, zusätzliche Software nach Wahl beim Beginn einer jeden Sitzung zu starten. Tails steht für »The Amnesic Incognito Live System« und bedient sich zur Anonymisierung des Tor-Netzwerks, durch dessen Knotenrechner der Netzwerkverkehr geleitet wird. Es ist als Live-System für die Verwendung auf USB-Sticks oder DVDs ausgelegt und spezialisiert sich auf Anonymität und die... mehr... 0 Kommentare
 
Programmbeispiel in Rust

Rust-Roadmap für 2018

Von Hans-Joachim Baader - 13. Mär 2018, 12:56
Das Rust-Projekt plant, den Rust-Sprachstandard in diesem Jahr fortzuschreiben. »Rust 2018« soll drei Jahre nach Rust 1.0 den aktuellen Stand mit stabiler Funktionalität, verbesserten Werkzeugen und verbesserter Dokumentation beschreiben. Über sechs Jahre ist es her, dass Mozilla die neue Systemprogrammiersprache Rust der Öffentlichkeit vorstellte . Syntaktisch an C angelehnt, soll Rust eine sichere und produktive Sprache auch für große Projekte sein. Neben der prozeduralen Entwicklung... mehr... 12 Kommentare
 

GSoC2018: Bewerbungsfrist für Studenten angelaufen

Von Mirko Lindner - 13. Mär 2018, 12:04
Nachdem Google Ende Februar die Liste der 212 akzeptierten Projekte veröffentlichte, können sich ab sofort auch Studenten für die Teilnahme am diesjährigen Google Summer of Code bewerben. Seit mehr als zehn Jahren veranstaltet der Suchmaschinenbetreiber Google den » Google Summer of Code «, in dessen Rahmen das Unternehmen jedem akzeptierten Studenten ein Stipendium zahlt. Im Gegenzug müssen die Studierenden drei Monate an einem Open-Source-Projekt mitarbeiten, es voranbringen und zuvor... mehr... 0 Kommentare
 

Fragestunde bei KDE

Von Ferdinand Thommes - 13. Mär 2018, 10:54
Am 15. März hält KDE eine Fragestunde ab, bei der Fragen zu den Zielen von KDE für die nächsten Jahre beantwortet werden. Lydia Pintscher, Vorsitzende des KDE e.V. hatte im November 2017 die seit der diesjährigen Akademy-Konferenz in Almeira für KDE definierten Ziele für die nächsten drei bis vier Jahre veröffentlicht. Am 15. März findet eine Fragestunde zu den drei dort definierten Zielen im IRC statt. Treffpunkt ist um 16 Uhr der IRC-Kanal #kde auf dem Freenode-Server. Während dieser... mehr... 26 Kommentare
 
Fedora-IoT Planungsziel

Fedora soll IoT-Edition erhalten

Von Ferdinand Thommes - 13. Mär 2018, 09:23
Fedora soll eine offizielle Edition für das Internet der Dinge erhalten. Das beschloss kürzlich das Fedora-Council, indem es »Fedora-IoT« als offizielles Planziel festlegte. Fedora Entwickler Peter Robinson, der unter anderem Raspberry Pi für Fedora nutzbar machte, schlug vor einiger Zeit vor, eine IoT-Edition als ein Planziel für Fedora aufzunehmen. Diese Planziele, von denen es gewöhnlich bis zu vier gleichzeitig gibt, heißen bei Fedora »Objectives«. Sie definieren Ziele, die in den nächsten... mehr... 4 Kommentare
 
Spielszene aus »Earthlock«

»Earthlock« erreicht Beta unter Linux

Von Mirko Lindner - 13. Mär 2018, 08:17
Das von Snowcastle Games entwickelte »Earthlock« steht ab sofort auch in einer Betaversion für Linux bereit. Das Spiel ist ein von den klassischen 3D-RPG der späten 90er-Jahre inspiriertes Indie-Adventure-RPG mit rundenbasiertem Kampfsystem und Charakterfortschritt. Wie die Entwickler des Indie-Rollenspiels » Earthlock « bekannt gaben, steht der Titel ab sofort in einer Betaversion auch Linux-Spielern zur Verfügung. Ein Entsprechender Build steht allen Käufern des Titels zur Verfügung und kann... mehr... 0 Kommentare
 
Systemeinstellungen von Neptune 5.0

Neptune 5.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 12. Mär 2018, 14:49
Das Neptune-Team hat die Version 5.0 der Debian-basierten Linux-Distribution veröffentlicht. Die neue Version beruht nun auf Debian 9 und bringt als Desktopumgebung KDE Plasma 5.12. Nach mehr als zwei Jahren Pause gibt es eine neue Version von Neptune, einer auf Debian beruhenden Distribution mit Konzentration auf den KDE-Desktop und Multimedia. Neptune 5 ist eine umfassende Aktualisierung des Systems. Während das seit über zwei Jahren gepflegte Neptune 4.5 auf Debian 8 »Jessie« beruhte,... mehr... 38 Kommentare
 

Debian-Projektleiterwahl: Chris Lamb kandidiert erneut

Von Hans-Joachim Baader - 12. Mär 2018, 13:29
Bei der anstehenden jährlichen Debian-Projektleiterwahl kandidiert der amtierende Projektleiter Chris Lamb erneut. Da sich keine weiteren Projektmitglieder zu einer Kandidatur bereiterklärten, ist seine Wiederwahl so gut wie sicher. Der Debian-Projektleiter bestimmt ein Jahr lang die Richtlinien der Politik des Projektes und füllt damit eine ähnliche Rolle aus wie ein Regierungschef. Er kann vielerlei Aufgaben delegieren und andere Entwickler mit entsprechenden Vollmachten ausstatten. Vor... mehr... 0 Kommentare
 

Siduction 2018.2.0 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 12. Mär 2018, 12:00
Das Siduction-Team hat Version 2018.1.0 der Distribution veröffentlicht, die auf dem Repositorium von Debian Unstable vom 4. März 2018 beruht und als Live-CD mit Installer ausgelegt ist. Siduction 2018.2.0 erscheint als Live-Medium wahlweise ohne X11, mit X11 ohne Desktopumgebung oder mit einer der Umgebungen KDE, LXQt, Gnome, Cinnamon, Mate, Xfce oder LXDE. Die Software ist auf dem Stand des Repositoriums von Debian Unstable (Sid) vom 4. März 2018. Dazu kommen ein aktualisierter Kernel und... mehr... 22 Kommentare
 

Eric S. Raymond startet offenes USV-Projekt

Von Mirko Lindner - 12. Mär 2018, 09:33
Wie der US-amerikanische Autor und Entwickler Eric S. Raymond, im Rahmen eines Beitrags bekannt gab, will er im Rahmen eines offenen Projekts eine kostengünstige und technisch fortschrittliche unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) erstellen. Erste Designansätze sind bereits fertig. In einem eindeutigen Ton hat der Autor und Open-Source-Advokat Eric S. Raymond (ESR) die momentane Situation rund um den Markt der unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV) kritisiert. Wie der Entwickler... mehr... 7 Kommentare
 

Debian GNU/Linux 9.4 freigegeben

Von Mirko Lindner - 12. Mär 2018, 08:14
Das Debian-Projekt hat die vierte Aktualisierung des stabilen Distributionszweiges 9 »Stretch« herausgegeben. Die neue Version korrigiert Fehler in zahlreichen Paketen, darunter auch etliche Sicherheitsprobleme. Das im Juni 2017 freigegebene Debian GNU/Linux 9 »Stretch« wurde zuletzt Mitte Dezember auf Version 9.3 angehoben . Seitdem wurden rund 70 Debian Security Advisorys (DSA) herausgegeben, deren Bereinigungen nun kumulativ in die neu freigegebene Version 9.4 eingeflossen sind. Mit... mehr... 29 Kommentare
 
Architektur von Sculpt OS

Genode 2018.2 mit Sculpt OS

Von Hans-Joachim Baader - 09. Mär 2018, 14:33
Mit Sculpt OS soll das freie Betriebssystem-Framework Genode erstmals in das Rampenlicht einer größeren Öffentlichkeit rücken. Sculpt OS beruht auf dem Mikro-Hypervisor NOVA und diversen Linux-Treibern und ist unter anderem in der Lage, mit Hilfe von VirtualBox virtuelle Maschinen auszuführen. Genode beschreibt kein ganzes Betriebssystem, sondern eine Architektur, wie Prozesse aufbauend auf einem Mikrokernel strukturiert sein können, um in sicherer Art und Weise zusammenzuarbeiten. Die... mehr... 3 Kommentare
 
Cliqz-Erweiterung für Firefox in Aktion

Ghostery-Browser-Erweiterung unter freie Lizenz gestellt

Von Hans-Joachim Baader - 09. Mär 2018, 10:39
Die für mehrere Browser verfügbare Erweiterung Ghostery, die dem Benutzer die Kontrolle über Werbung und Verfolgung geben soll, steht jetzt im Quellcode unter der freien Lizenz MPL 2.0 bereit. Es ist ein Teil von Cliqz, das zwar in Teilen einsehbar, aber proprietär ist. Ghostery wurde von der gleichnamigen Firma entwickelt, die zu Cliqz gehört. Die Münchner Cliqz GmbH wiederum gehört mehrheitlich Burda mit einer Beteiligung von Mozilla . Das Unternehmen produziert den gleichnamigen... mehr... 4 Kommentare
 

IT-Tage 2018 suchen nach Vorträgen

Von Mirko Lindner - 09. Mär 2018, 09:10
Die vom 11. bis 13. Dezember stattfindenden IT-Tage 2018 suchen nach Beiträgen und Referenten für die insgesamt 150 geplanten Vorträge und Workshops. Die IT-Tage haben sich laut eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, als das gesamte Spektrum der Entwickler-, Admin- und Management-Themen abzubilden: Von Architektur und Design, Microservices, Security, Data Access und Storage, IT-Leadership, Performance und Optimierung über Entwicklung von Anwendungen mit Java, Net und App-Umgebungen, Analyse und... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung