Login
Newsletter
Werbung

Thema: Mandrake-Gründer stellt neue Distribution vor

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von energyman am Fr, 8. Dezember 2006 um 17:55 #
Nein.

Das hat sich schnell auseinander entwickelt. Suse war spätestens 1996 völlig eigenständig.

Aber Mandrake war bis 2001 nur ein Redhat-clone+KDE und eigenes theme.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung