Login
Newsletter
Werbung

Thema: SuSE Linux jetzt auch für PowerPC

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von henry am Mi, 5. Januar 2000 um 13:56 #
Du solltest vielleicht mal die inetd.conf überprüfen:
SuSE hat die Angewohnheit dort jede Menge Dienste
zu starten, die ein alleinstehender Arbeitsplatzrechner
nicht benötigt. Dadurch lässt sich einiges an Geschwindigkeit herausholen.
Aber vorsicht: Einige Programme setzen z.B. vorraus das ein bestimmter Server laeuft, den man sonst nicht braucht. Da sollte man sich nach dann nach Ersatz umsehen.

Henry

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung