Login
Newsletter
Werbung

Thema: Open Source auch für japanische Schulen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von mdkuser am Fr, 9. März 2007 um 11:42 #
Oh, wenn jetzt sogar die Japaner ernsthaft einen Umstieg auf Gnu/Linux in Erwägung ziehen, dann will das schon was heissen.
Denn in Japan herrscht weitläufig noch die Meinung vor: "Was nichts kostet taugt auch nichts" und "Je teurer desto besser".

Gut, dass nun die japanischen Schüler open source kennenlernen statt zu Microsofthörigen erzogen zu werden...

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung