Login
Newsletter
Werbung

Thema: OpenMoko sucht Unterstützung

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Robert Tulke am Do, 15. März 2007 um 22:10 #
Hast Du denn so eins? :-) Woher bekommt man das!?
  • 0
    Von rob am Fr, 16. März 2007 um 16:27 #
    >Hast Du denn so eins? Ja ;) und getreu dem Motto

    "Free your phone"

    verleihe ich es auch gerne an Linux-Hacker in Aachen (oder
    nähere Umgebung) (Z.Z. ist es bis Morgen wieder unterwegs)
    - am 30.03. wird dieses Neo1973 auch beim CCC Treffen in
    Köln sein....
    ...wie gesagt, auch ohne Wifi ist das Neo1973 ein
    sehr cooles Device - das wäre es selbst ohne Bluetooth! ;)

    Aber es ist nicht nur ein offenes Gerät, OpenMoko als
    Linuxplattform für Embedded Geräte ist wirklich sehr
    vielversprechend (und auch Seans Ankündigung, das es
    new Neoforms geben wird/soll, also nicht nur Telefone..)
    Bei dem FOSDEM vor 3 Wochen war Seans OpenMoko Vortrag total
    überlaufen, so das viele interessierte leider nicht mehr
    in den Raum kamen... (aber es gibt ein kleines Video vom Vortrag).

    Gruss rob (Der jetzt einen USB-Power-Injector basteln wird.. )

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung