Login
Newsletter
Werbung

Thema: Microsoft und Linspire kooperieren

6 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von nixname am Do, 14. Juni 2007 um 12:06 #
Vielleicht sind es nicht die Distributoren, die durchdrehen, sondern die, die ihre uralten Feindbilder pflegen. MS als universeller Sündenbock ist mittlerweile ziemlich abgegriffen. Distributoren können Verträge abschließen mit wem sie wollen - und wenn es Dir nicht paßt, dann bringe halt Deine eigene Distribution auf den Markt - es gibt ja erst ein paar hundert.
  • 0
    Von Dominik am Do, 14. Juni 2007 um 12:42 #
    Ein durchaus reales Problem ist, dass Microsoft es mit solchen Verträgen schafft den Eindruck zu erwecken, es gäbe wirklich irgendwelche Patentverletzungen und ein Schutz gegen Klagen wäre tatsächlich notwendig. Microsofts Behauptungen gewinnen an (virtuellen) Boden.
    0
    Von Neuer am Do, 14. Juni 2007 um 15:29 #
    Es steht noch abzuwarten, ob diese Aktion nicht gegen Monopolgesetze verstösst. Ich unterstelle, dass keine kleine kommerzielle Distribution sich so freiwillig den Community-Todesstoss geben mag, sondern ich gehe von Erpressung aus.

    Das ist strafbar und wird kontrolliert. Ich nehme an, Microsoft wird noch sehr viel Geld dafür bezahlen, oder doch noch zerschlagen.

    Gruß, Kay

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung