Login
Newsletter
Werbung

Thema: CW: Consumer Electronic sagt ja zu R/3 - aber nur unter Linux

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Anonymous am So, 16. Januar 2000 um 19:59 #
Hi

Einen Performancegewinn hat man nicht nur wenn Programme auf mehrere CPUs optimiert sind, sondern auch dann wenn man mehrere Programme gleichzeitig startet, z.B. Word und Access läuft auf zwei CPUs wesentlich besser als auf nur einer.
SAP R3 besteht aus wenigstens zwei Programmteilen, einem Datenbankserver (alle gängigen SQL Server werden unterstützt) und einem (oder mehreren) Applikationsserver, der die Programmlogik abbildet. Bei High end Benchmarks werden üblicherweise noch weitere Infrastrukturelle Server aufgebaut, so daß bei 5000 Benutzern auch einige dutzend (hundert) CPUs am werkeln sind. Eine allerdings interessante Frage ist, warum man nicht mehrere single CPU Server miteinander vernetzt hat.

Gruß Michael

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung