Login
Newsletter
Werbung

Thema: Dell will bessere Grafiktreiber unter Linux

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von asdf am Sa, 28. Juli 2007 um 16:19 #
> selbst von du auf dem selben rechner zwei distros installiert
> hast mit der selben version von wine, verhalten sich beide anders

Warum sollte das so sein?

> ausserdem ist wine nicht für DirectX geeignet

Wine arbeitet zwar noch nicht so lange wie Cedega an der DX Unterstützung trotzdem ist diese mittlerweile weit fortgeschritten. Ich habe erst vor kurzem HL2 komplett mit Wine durchgespielt. An ein paar Stellen gibt es noch kleine Grafikbugs aber es war durchaus brauchbar zu spielen.

> sonst könnte sich Transgaming ja Cedega sparen.

Wenn man sich die Entwicklung von Wine und Cedga das letzte Jahr verfolgt hat, wird man auch merken dass es die Zukunft von Cedega nicht unbedingt rosig aussehen muss. Wine macht in Sachen DX riesen Schritte, von Version zu Version laufen mehr Spiele. Bei Cedega gab es schon lange keine großartigen neuen Features, die letzten Versionen beschenkten sich vor allem auf Bugfixing von bereits unterstützten Spielen.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung