Login
Newsletter
Werbung

Thema: MEPIS setzt wieder auf Debian

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von asdf am Mi, 1. August 2007 um 10:59 #
> DAS ist die Basis die dann von jedem durch Zusätze
> wie Paketen aus SID in den Bereichen angepasst
> werden kann wo es notwendig ist.

Hast du selbst schon mal versucht Pakete von SID in Stable zu verwenden?

Einfach Pakete von SID in Stable zu verwenden _kann_ funktionieren, kann aber auch große Probleme mit sich bringen. Je nach den Abhängigkeiten von dem Paket und dem "Abstand" zwischen SID und Stable, kann es dazu kommen dass es notwendig ist gleich die halbe Distribution mit auf SID zu updaten.
Die Alternative ist, die Pakte selbst auf Stable zu "backporten", doch trivial muss das auch nicht sein, und eine Vorteil zu Ubuntu sehe ich da auch nicht wirklich. Auf Ubuntu kann ich auch eine LTS verwenden, und Pakete von aktuelleren Ubuntu Versionen zurück porten. Ja, ich kann sogar auch Paktete von Debian SID auf ein Ubuntu LTS porten, je nach alter von Debian Stable und Ubuntu LTS kann das auch einfacher für LTS werden.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung