Login
Newsletter
Werbung

Thema: Wine vermeldet weitere Fortschritte

31 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Gunni am Mo, 12. November 2007 um 13:26 #
Das ist mal ne gute Nachricht:

Unter anderem soll es laut Aussagen der Entwickler unter der aktuellen Wine-Version möglich sein, die meisten mit Safedisc 2, 3 und 4 geschützten Spiele zu nutzen.
Dann kann ich hoffentlich heute Abend Battlefield 1942 installieren, ohne einen NoCD Patch aus dubiosen Quellen zu besorgen :)

  • 0
    Von Kaktus am Mo, 12. November 2007 um 13:40 #
    Battlefielt 1942 lief bei mir mit wine gut online, aber der Sound hat nicht richtig funktioniert. Bei Explosionen z.B. wurden diese nie vollständig abgespielt. (Handgranaten u.s.w.)
    Hab es nun mal mit Cedega versucht, da geht der Sound aber Punkbuster lässt sich nicht updaten und ich kann nicht mehr online spielen.

    Hast Du da eine Lösung?

    • 0
      Von Gunni am Mo, 12. November 2007 um 13:56 #
      Ne, habs ja noch nicht probiert weil der NoCD Patch nötig war.
      Wenn es heute Abend läuft sag ich Dir hier bescheid.
      • 0
        Von Kaktus am Mo, 12. November 2007 um 14:19 #
        Ja, mach das mal... wenns geht installiere ich es wieder unter wine
        • 0
          Von Gunni am Di, 13. November 2007 um 10:08 #
          Teilerfolg:
          BF von der CD installieren OOTB, zum starten musste in der wine config nur ein virtueller Desktop emuliert werden (Kann auch an Dualview config liegen). Dann erstmal gefreut :) Kopierschutz erkannt, es läuft. Sound läuft.
          Dann ... Patch 1.6.19 installieren geht. Spiel starten Absturz direkt am Anfang ohne Fehlermeldung auf der Konsole :(
          Mit der alten Version gibts natürlich keine Server also höchstens mal für ne LAN Session geeignet.
0
Von Mark am Mo, 12. November 2007 um 13:53 #
Hallo zusammen! Ist es mitlerweile möglich MS-Office Programme mit einem stinknormalen Wine zu betreiben. Bisher waren all meine Versuche vergeblich.Das Office war auf einer Windows Partition.
  • 0
    Von jep am Mo, 12. November 2007 um 14:13 #
    Das funktioniert schon seit Jahren mit wine (selbst getestet damals unter Debian sarge)
    0
    Von rlf am Mo, 12. November 2007 um 14:30 #
    Ein bestehendes Office mit Wine zu starten wird auch kaum möglich sein... dafür nistet sich MS Office zu sehr in die Registry und ins System ein...

    Probiere es einfach mit Wine zu installieren und es dann auszuführen. Das sollte einigermaßen funktionieren

    • 0
      Von Peter am Mo, 12. November 2007 um 14:38 #
      Diesen Weg kann ich bestätigen. Aber MS ACCESS konnte ich nicht zum laufen bekommen (kennt jemand eine Gute Anleitung dafür?).
      • 0
        Von Karsten am Di, 13. November 2007 um 01:45 #
        Hatte kein Problem damit. Ich habe allerdings die Office-CD (2000) in ein Verzeichnis kopiert und das als Installations"medium" verwendet.
        Lief alles problemlos.
        Wine-0.9.47 (selbst kompiliert unter Slackware 12)
      0
      Von chrm am Mo, 12. November 2007 um 18:43 #
      > Ein bestehendes Office mit Wine zu starten wird auch kaum möglich sein...

      Das lief bei mir mal so vor Jahren mit Win98 und MSOffice 97. Wine hat einfach die Original-Registry von der Windows-Partition importiert. So liefen Word und Excel recht stabil.

      0
      Von Mark am Mo, 12. November 2007 um 21:58 #
      Danke für die Tipps.
0
Von grefabu am Mo, 12. November 2007 um 14:11 #
Moin,

ich weiß nicht, ob es an einem entsprechenden Schutz über die CD liegt, aber ich habe hier ein uraltes Spielchen, Zeus von Siera, dacht ich probiere es mal mit wine aus.

Installieren kann ich das Spiel problemlos, allerdings meckert das Spiel beim Start immer das keine CD im Laufwerk sei.
Ich habe schon versucht in winecfg ein wenig herumzuspielen, es wird ja auch auf die CD zugegriffen, bzw. man hört CD Aktivität, aber leider läuft es nicht.

Von wine habe ich mir die aktuelle Version kompiliert, ist also die 0.9.49.

Aber ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, das ältere Spiele einfach nicht zum laufen zu bekommen sind, auch aus anderen Gründen, schade,...

Aber vielleicht gibt es wenigstens bald Simcity nativ für Linux :-)

Grüße

Gregor

0
Von Jens am Mo, 12. November 2007 um 15:01 #
Dank git bin ich schon seit einigen Tagen auf der 49. Ich bin mal meine Liste der Spiele die hier noch so rumliegen (und die es nicht native gibt) durchgegangen. Unreal - läuft, alt aber gut. Alice - läuft, must have. Anno 1602 - läuft. Baldurs Gate 1 & 2 & Addons - läuft. Diablo - läuft nicht. Diablo 2 - läuft. Divine Divinity - läuft. Fallout 2 - läuft! Myst, Riven, Exile - läuft nicht, schade. Zork Nemesis - läuft nicht, sehr schade, habs nie durchgespielt. Tunguska - läuft! (mit noDVD-Crack), sehr neu und verdammt schwer aber cool.
Ist schon erstaunlich, was die Jungs von Wine da hinbekommen. Besonders bei Tunguska, das ja ziemlich neu ist und das ich eigentlich als Geschenk gekauft habe. Nur mal spaßeshalber kurz getestet, ob es auch laufen würde und mit Crack lief es. Aber ich hab mir ordentlich die Rübe dran zerbrochen, ist wirklich hart.
  • 0
    Von Wolf am Mo, 12. November 2007 um 23:53 #
    *Hinzugefügt: WoW läuft sauber und Steam - CSS auch. Wine ist wirklich super!
    0
    Von Sebastian am Di, 13. November 2007 um 00:58 #
    Hart? Na ich weiß nicht. Die meisten "Rätsel" sind ziemlich offensichtlich und oft weiss man vorher, was als nächstes kommt. Nervig sind die langen Dialoge und Monologe und die ganzen Unterlagen, die man sowieso nicht braucht. Ich habe es neu in knapp sechs Stunden durchgehabt, mit ein bischen Mühe wenn man es kennt kriegt man das sicher auch in der Hälfte.
0
Von Michael Lehmeier am Mo, 12. November 2007 um 15:41 #
Es ist wirklich schoen, das alles zu hoeren.
Ich konnte schon selbst einige Windows Spiele unter Wine durchspielen.

Aber leider weigert sich Wine immer noch fuer eine grosse Zahl von Spielen mit dem Open-Source 3D Treiber fuer ATI Graphikkarten zusammenzuarbeiten. Der Closed-Source funktioniert. Aber ich moechte den einfach nicht verwenden.
Ich hoffe, dass sich hier bald was tut.

Aergerlicher finde ich die nennenswerte Anzahl von Regression-Bugs.
Schaut euch nur mal die Baldur's Gate Reihe an.
Frueher Speerspitze, als Platinium eingestuft, heute gerade mal nur noch Silver oder Bronze. Ohne eigenen Patch wuerde ich das sogar als Garbage einstufen.
Und leider werden Regression Bugs nach meiner Erfahrung nur sehr stiefmuetterlich behandelt.

  • 0
    Von Catonga am Di, 13. November 2007 um 02:04 #
    > Aergerlicher finde ich die nennenswerte Anzahl von Regression-Bugs.
    > Schaut euch nur mal die Baldur's Gate Reihe an.
    > Frueher Speerspitze, als Platinium eingestuft, heute gerade mal nur noch Silver oder Bronze.
    > Ohne eigenen Patch wuerde ich das sogar als Garbage einstufen.
    > Und leider werden Regression Bugs nach meiner Erfahrung nur sehr stiefmuetterlich behandelt.

    Ich stimme dir zu.

    Master of Orion 2 läuft leider auch nicht mehr richtig, dabei war das mal ein Spiel,
    daß man unter Wine perfekt von Anfang bis Ende durchspielen konnte.

    Wenn ich mich richtig erinnere, dann geht MoO2 irgendwann seit Version 0.9.3x nicht mehr richtig.
    Letztmalig getestet habe ich es glaube ich mit 0.9.43 und da war der Bug noch vorhanden.

0
Von Daniel am Mo, 12. November 2007 um 18:06 #
Hi,

hat es irgendjemand schon mal geschaft obiges Spiel mit Wine oder Cedega ans laufen zu bekommen? Ich bin großer Siedler Fan und habe das Spiel zwecks testen gerade ausgeliehen, bekomme es aber nicht zum laufen (Die 4 und 5 liefen problemlos).

Gruß
Daniel

0
Von chris am Di, 13. November 2007 um 02:48 #
wie lange habe ich auf diese nachricht gewartet. jetzt wird endlich generals ausgepackt und im internet gezockt :D
0
Von Juxmw am Di, 13. November 2007 um 07:20 #
für was genau wird die inetcomm.dll benötigt, oder was kann Wine dann mehr ?
kurze Suche in Google ergab nur diverse Downloads zur orig. dll und ein paar Hinweise was sie für Prbleme mit Outlook etc verursachen kann ...

LG
Juxmw

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung