Login
Newsletter
Werbung

Thema: Linspire stellt Betaversion von CNR.com vor

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von zettberlin am Mi, 5. Dezember 2007 um 00:25 #
> Man muß sich nicht bei einer Distribution einschleimen

Ist das Schleimen denn so schwierig? Für non-GNU haben doch alle relevanten eine Sonderabteilung und wie ist es denn eigentlich mit dem Schleimen, wenn man im CNR-Warehouse auftauchen will?

> um in deren Repos aufgenommen zu werden

Wer die Abhängigkeiten beachtet (und zum Beispiel statisch linkt, wenn die Sachen, die da sind nicht passen...), kann auch mit 3 Klicks installierbare Pakete bauen. Auch die CNR-Pakete müssen irgendwie reinpassen oder ihre eigene Umgebung mitbringen... oder?

Und wer verbietet eigentlich, eigene Repos aufzumachen und ein Script anzubieten, das diese für Endnutzer leicht integrierbar macht?

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung