Login
Newsletter
Werbung

Thema: LiMo stellt Softwareplattform für mobile Endgeräte vor

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von egal am Di, 5. Februar 2008 um 11:40 #
Auf jeden Fall viel zu viele.

Ausserdem sind die wirklich wichtigen Teile - so wie die
Telephonie Funktionalitäten - der "Plattformen"
entweder closed-source oder so gut wie gar nicht dokumentiert - und
damit effektiv closed source -.

Android ist bis heute so gut wie closed source.
Von LiMO gibt es bis heute nur "laberei" - sprich API-Specs - .

Keine Ahnung, warum die Unternehmen nicht mal tacheles reden und
sagen, wir verwenden NetBSD als Basis für unsere Entwicklungen,
zurückgeben können wir aus {Bullshitbingo}-Gründen weder Sources noch Patches
noch Dokus.
Das wäre mal ehrlich, uns und auch sich selbst und dem Markt gegenüber.

Nuja, kann man machen nix nur gucken zu

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung