Login
Newsletter
Werbung

Thema: 2 Terabyte RAM auf Alpha

7 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Mosh am Mi, 2. Februar 2000 um 02:24 #
a) Es gibt keine Alpha (meines Wissens nach), in der mensch auch nur ANNAEHERND 2 TeraByte reinstecken kann.
(Auch wenn er/sie noch so viel Geld hat!!)

b) Andrea Arcangeli
Endlich! Endlich hat SuSE mal den Mitarbeiter (kernel hacker ;) ) erwaehnt.
Letztes Jahr beim 4 Gigs patch wurden die
beiden (von Siemens war noch einer dabei)
nicht mit einer Silbe erwaehnt.

c)
> Der aktuelle Linux-Kernel ...
Marketing-Gewaesch.
Der Entwicklerkernel hat seit MONATEN schon
64 gigs (auf Intel)!

d)
> Die später erfolgte 64 Gigabyte-Erweiterung
> beruht ebenfalls auf Vorarbeiten des SuSE-Teams.
Naja, das ist eher Marketing als Realitaet.
Denn der 64-gigs-patch stammt fast ausschliesslich
von Ingo Molnar (Red Hat).
Er ist _weitaus_ komplexer als der 2/4-gigs-Patch !

Ehre wem Ehre gebuehrt!

Mosh

PS
2.2.42 ist draussen!

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von hjb am Mi, 2. Februar 2000 um 09:19 #
    a) Aber mehr als 2 GB müßten bei einigen Modellen gehen...
    b) Ingo Molnar? Der war bei Siemens, bevor er zu Red Hat ging.
    c) Typische Selbstbeweihräucherungs-Pressemitteilung.
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von Lemsi am Mi, 2. Februar 2000 um 17:23 #
    find ich auch, dass es nach Kommentar schreit !
    Ich moechte bemerken, dass Mosh etwas fehlinformiert ist, denn:

    Ingo hat Andrea's Patch als Grundlage fuer die Erweiterung auf 64MB genommen. Die Groundwork wurde von Andrea erledigt, die Erweiterung von 4 auf 64 M ist lt. Aussage von Andrea weit weniger komplex gewesen.
    Die ganzen Lowlevelaenderungen fuer PAE36 waren sicher einiges an Arbeit
    (und nicht nur Tipparbeit)

    Ein Kritikpunkt an der 2.3 highmem Arbeit ist das es nicht ganz fertigist (Pagecache im Highmem macht zZ alle IO Operationen langsamer und es ist nicht trivial das zu loesen)

    Andrea's 2.2 bigmem vermeidet das Problem fuer die meisten Faelle indem es den Pagecache auf unter 2GB beschraenkt.

    Irgendwie kommt mir dieser Streit wer jetzt wieviel gemacht hat ziemlich laecherlich vor.

    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von Mosh am Do, 3. Februar 2000 um 01:56 #
    les doch mal sein Interview auf linuxpower.org
    (http://linuxpower.org/display.php?id=157).
    zitat:
    > The basic design was influenced by discussions with Stephen Tweedie
    > I then implemented the basic patch which was a fairly intrusive set of MM/VM and lowlevel i386 changes ...
    Von Andrea ist da keine Rede.

    Sorry, fuer mich ist das mehr eine
    _typische_ Pressemeldung.

    Mosh

    PS
    Was die Alphas angeht, glaube ich, ist
    26 GigaByte bisher das Maximum, (ebenso viele Prozessis).
    Das ist ungefaehr dass, was die groesseten
    Intel-Server (32 gigs, 32 Prozessis) diese
    Jahr auch schaffen.

    [
    | Versenden | Drucken ]
0
Von RvB am Mi, 2. Februar 2000 um 06:51 #
2.2.42?? Hast du dich jetzt verschrieben oder habe ich in den zwei wochen wo mein Rechner nicht ging wirklich so viel verpennt :-( ?

cu

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von loco am Mi, 2. Februar 2000 um 15:50 #
    eher als 2.2.42 wird sicherlich 2.4. kommen, aber gemeint ist 2.3.42...
    [
    | Versenden | Drucken ]
0
Von Anonymous am Mi, 29. November 2000 um 15:27 #
Anfrage von Luis-Lima@gmx.de

Die Bezeichnung für die kleinste Einheit ist Bit, die nächstgrößere ist Byte, dann KB, MB, GB, TB, und wie geht die Fortsetzung weiter? In den einzelnen Bezeichnungsstufen der Reihe nach?

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung