Login
Newsletter
Werbung

Thema: Slowakische Regierung will mehr offene Standards

16 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Blackiwid am Mo, 9. Juni 2008 um 21:06 #
seit wann ist Flash ein freies Format?
Naja will ja nicht rummeckern, ist ja ein guter schritt, aber auch bischen krank das wir es jetzt microsoft zu verdanken haben das die odf als standart zulassen, ob das im Sinne von Microsoft war?
[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von ich am Mo, 9. Juni 2008 um 21:34 #
    "Zu den weiteren akzeptierten Formaten gehören...."
    "...sollen als Shapefile, SVG oder Flash verarbeitet werden"
    Die Regierung setzt vermehrt auf freie Formate, aber akzeptiert an den Stellen wo es keine oder wenige freie Alternativen gibt, halt geschlossenen Formate.
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von nidhoegg am Di, 10. Juni 2008 um 10:38 #
    > krank das wir es jetzt microsoft zu verdanken haben das die odf als standart zulassen
    Standard bitte! :)
    Man hat es ja nicht Microsoft zu verdanken - MS war einfach gezwungen ODF zu unterstützen - das hat man all jenen zu verdanken, die sich konsequent an Entwicklung und Verbreitung von ODF beteiligt haben.
    [
    | Versenden | Drucken ]
0
Von PDF = Weltstandard am Mo, 9. Juni 2008 um 23:20 #
PDF ist doch in jeder Hinsicht besser als ODF !

+ Unterstützt Vektorgrafiken
+ Schriftarten werden in Dokument eingebettet und müssen volglich nicht auf dem Zielrechner installiert sein
+ Weitere Verbreitung und höchste Kompatibilität
+ Offenes Format

+ Es Existiert nur ein PDF Standard und nicht zich unterschieliche implematationen wie bei ODF.
+ OpenOffice version3 wird PDF Dokumente öffnen können um diese zu bearbeiten

Das ist doch die Prima Voraussetzung das PDF zum neuen Dokumentenstandrd wird und das ist auch gut so da es Technisch und pragtisch gesehen einfach nur Vorteile bringt.

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von qwertzarbeiter am Mo, 9. Juni 2008 um 23:48 #
    Du vergleichst Äpfel und Birnen, pdf hat ganz andere Anwendungsgebite als odf - dass doch auch Vektorgrafiken beherrscht.
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von Erik am Di, 10. Juni 2008 um 06:40 #
    PDF ist doch in jeder Hinsicht besser als PDS !

    + Kein Gregor Gysi
    + Keine Sahra Wagenknecht
    + Unterstützt Vektorgrafiken

    lg
    Erik

    [
    | Versenden | Drucken ]
    • 0
      Von keiser am Di, 10. Juni 2008 um 22:40 #
      Da wir gerade bei Politik sind.
      Man könnte auch sagen: PDF ist FDP rückwärts gesprochen.

      Nur mit dem Unterschied
      + Kein Guido Westerwelle
      + Oftmals kleinere Parteien, äh Dateien als bei den Formaten eines Mainstream-Anbieters
      + Portabel

      [
      | Versenden | Drucken ]
    0
    Von rk am Di, 10. Juni 2008 um 09:18 #
    Grundsätzlich ein gekonnter Trollpost, allerdings hast du Standard richtig geschrieben, das gibt Abzüge in der B-Note.
    [
    | Versenden | Drucken ]
    • 0
      Von Johann am Di, 10. Juni 2008 um 09:36 #
      ...das gibt Abzüge in der B-Note ...

      aber 'volglich' ist dafür nicht schlecht

      [
      | Versenden | Drucken ]
      • 0
        Von ads f am Di, 10. Juni 2008 um 11:06 #
        Zugegeben, aber das wäre eher etwas für die Kür gewesen. Im Pflichtbeitrag wirkt so etwas allzu verspielt und kann je nach Jury leicht nach Hinten losgehen.
        [
        | Versenden | Drucken ]
    0
    Von lilili am Di, 10. Juni 2008 um 13:15 #
    Wenn man keine Ahnung hat ... D. Nuhr

    Ansonsten gibt es auch verschiedene PDF Versionen. Ein Grund warum ich in der Stockkonservativen Firma hier die noch uralte Software einsetzt keine neueren PDFs öffnen kann. Im Übrigen viel Spaß wenn Sie mit jemandem an einem Text arbeiten müssen und den als pdf geschickt bekommen.

    [
    | Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung