Login
Newsletter
Werbung

Thema: Dateisystem ext4 macht Fortschritte

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von ich am Sa, 11. April 2009 um 22:45 #
Programmierer wollen nicht alles neu erfinden - nur neues hinzufügen oder veraltetes überarbeiten.
Gerade vor dem Hintergrund neuer Datenträger, wie den SSD-Speichern, die es vor 10 Jahren noch gar nicht gab, ist es wichtig sich Gedanken zu machen, ob die alten Strukturen (=alte Filesysteme) noch auf dem Stand der Dinge sind...
Ebenso mit der Maximalgröße von Datenträgern. Vor 50 Jahren hat mal jemand behauptet, es gäbe auf der Welt nur den Markt für höchstens 3 bis 4 Computer. Jemand anders hat in den 80er Jahren behauptet, die Maximalspeichergröße würde 1 MB nie überschreiten....
Heute kann man 1 Terrabyte für 84,95 Euro kaufen und ist damit haarscharf an der 8 TByte Grenze dran, erst Recht wenn man ein RAID-System benutzt.

Geht also wohl nicht anders, als das Rad verbessern, wenn auch nicht neu erfinden...

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung