Login
Newsletter
Werbung

Thema: Miguel de Icaza kritisiert GTK 3.0

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Lothar am Mi, 16. Juli 2008 um 00:12 #
Das wäre aber wohl der Todesstoss. Wenn QT nur noch unter GPL steht kannste KDE als Desktop Umgebung vergessen.
Sollte also Nokia das weiterentwickeln (lassen - von den Schafen der Commmunity) und nicht mehr verkaufen.....
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung