Login
Newsletter
Werbung

Thema: Miguel de Icaza kritisiert GTK 3.0

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von cub am Mi, 16. Juli 2008 um 01:31 #
Wie wahr, wie wahr. Allerdings dürfte es in nächster Zeit ziemlich ruhig werden um GTK. Die einzige Firma die das wohl noch einigermaßen unterstützt und nun auch hinter den PLÄNEN zu GTK3 steckt, ist die 1-Mann Firma codethinking.
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung