Login
Newsletter
Werbung

Thema: Weitere Testversion von Thunderbird 3 veröffentlicht

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Anwender am Do, 14. August 2008 um 14:55 #
Bevor die Mails das tolle Thunderbird erreichen, liegen sie ja erst mal auf dem Server des Freemailanbieters. Genug Zeit, alle Mails auszuwerten. Auch alle Mails, die im tollen Thunderbird geschrieben werden, gehen erst mal wieder zurück zum Freemailanbieter. Auch kein Problem, da mal schnell mitzulesen. Mal davon abgesehen, was sonst noch mit den Mails passiert, wenn sie im Internet herumreisen. Das war es dann mit den tollen Vorteilen von Thunderbird.

Bliebe noch Verschlüsselung... aber wo, außer in IT-nahmen Freundeskreisen wird das schon verwendet? GPG hat jedenfalls fast keiner meiner privaten E-Mail Empfänger und Sender verwendet. Auch nicht nach diversen Belehrungsversuchen. Ist also auch nicht...

  • 0
    Von Anonymer Feigling am Sa, 16. August 2008 um 12:01 #
    Selber Server aufsetzen, so wie ich. Ich kann zuhause bequem IMAP nutzen, unterwegs mutt via SSH und Spamfiltern erledigt SpamAssassin auf dem Server für alle Clients und User.
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung