Login
Newsletter
Werbung

Thema: Firefox 3.1 Beta 2

38 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Heinz am Di, 9. Dezember 2008 um 09:22 #
Nur kurz zum Verständnis. Was verbirgt sich hinter der "Tab-Switching & Vorschau-Funktion"?
[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von DuuuDooooh am Di, 9. Dezember 2008 um 09:26 #
    google, der 2. hit nach der suche nach "tab-switching & preview"

    klick

    [
    | Versenden | Drucken ]
    • 0
      Von Heinz am Di, 9. Dezember 2008 um 11:34 #
      Vielen Dank!
      [
      | Versenden | Drucken ]
      0
      Von Poppei am Di, 9. Dezember 2008 um 11:54 #
      Hmm sieht doch nach einer vernünftien Funktion aus... wieso wurde sie denn dann entfernt?
      [
      | Versenden | Drucken ]
      • 0
        Von Lars am Di, 9. Dezember 2008 um 14:05 #
        Die wird wohl zu lahm gewesen sein. Als Extension gibts das ja schon lange, aber da dauerts immer ne Zeit, bis man die Vorschaubilder sieht. Ich finds zwar ganz nett, aber eigentlich überflüssig, besonders, wenn man 1-2 Sekunden auf so ne Vorschau warten muss.
        Da hab ich doch schneller mal selbst den Tab angeklickt und kann ihn im Vollbild beurteilen.
        [
        | Versenden | Drucken ]
0
Von Lunar am Di, 9. Dezember 2008 um 09:48 #
Hi Leute

Wisst ihr was spekulatives Parsen sein soll? Zeichnet da der Parser einfach mal eine Tabelle mit 3 Spalten und 6 Zeilen mit gleichen Breiten, wenn ein -Tag kommt, und schaut danach obs richtig war?
Ich kann mir darunter nichts vorstellen.

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von ... am Di, 9. Dezember 2008 um 10:17 #
    Lies den Satz mal bis zum Ende, da steht:
    # sollen spekulatives Parsen ermöglichen und Webseiten schneller rendern
    er lädt (parst) vermutlich oft besuchte Webseiten im voraus.
    [
    | Versenden | Drucken ]
    • 0
      Von micha6270 am Di, 9. Dezember 2008 um 10:34 #
      Das beantwortet seine Frage nicht wirklich...
      Aber vielleicht das hier:
      http://www.balisage.net/Proceedings/html \
      /2008/Wu01/Balisage2008-Wu01.html#d43768e148
      [
      | Versenden | Drucken ]
      • 0
        Von Lunar am Di, 9. Dezember 2008 um 12:57 #
        Danke. So wie ich das beim überfliegen verstanden haben, behandelt spekulatives Parsen also "nur" schlechtgeformte XML(/XHTML/HTML)-Ausdrücke, indem es sie kategorisiert und cached. Das sog. Post-Processing macht dann erst daraus was verwertbares. Oder so.

        Ok

        [
        | Versenden | Drucken ]
0
Von mich6270 am Di, 9. Dezember 2008 um 09:51 #
langsam geworden?
Ohne hier die alte Leier wieder hervorrufen zu wollen, aber als ich FF3 gerade frisch auf meinem Rechner hatte, hat er geschwindigkeitstechnisch alles in den Schatten gestellt, was ich bis dato kannte. Im Laufe der Zeit wurde er aber immer langsamer. Zum einen geht mittlerweile unglaublich viel Zeit mit dem Starten des Programms drauf, und zum anderen scheint es die erweiterte Suchfunktionalität in der Adresszeile zu sein. Wenn ich dort etwas eintippe, friert ganz Firefox erstmal ein, und verarbeitet meine Eingabe erst eine ganze Zeit später.

Gut, ich könnte da jetzt mal ein wenig nachforschen und schauen, ob man da nicht eine Lösung zu findet - allerdings war der Wechsel zu Konqueror für mich irgendwie naheliegender ;-)

Übrigens rede ich von einem Kubuntu 8.10, auf 8.04 war's allerdings auch schon so...

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von DuuuDooooh am Di, 9. Dezember 2008 um 09:58 #
    Mein Tip:

    Einstellungen -> Datenschutz -> Private Daten Löschen
    [x] Private Daten Löschen wenn FF beendet wird
    --> Einstellungen
    [x] Chronik
    [x] Download Chronik
    [x] Cache
    [x] Gesicherte Verbindungen

    Dazu:
    about:config
    => browser.safebrowsing.enabled=false

    Erspart dir ein paar CallHomeRequests zu Google :) Hast dann aber auch kein Google-Anti-Phising-Feature mehr :)

    [
    | Versenden | Drucken ]
    • 0
      Von ein Gast am Di, 9. Dezember 2008 um 16:52 #
      das ist schon mal ein guter Anfang

      Java deaktiviert
      Javascript deaktiviert

      Wenn ich auf einer Seite Java/Javascript brauche, dann aktiviere ich es nur für diese Seite.

      about:config dom.storage.enabled false

      außerdem das Cache-Verzeichnis auf readonly
      Adblock konfiguriert und /etc/home mit ca 90000 Umleitungen diverser Sites auf localhost

      Regelmäßiges Löschen der Temporärdateien in den tmp-Verzeichnissen (/tmp, /var/tmp)

      Die ewigen Downloads der Anti-Phishing Daten von Google nerven mich. Hier sollte es eine Möglichkeit geben, diese Daten nur auf Abruf zu aktualisieren.

      [
      | Versenden | Drucken ]
      • 0
        Von DuuuDooooh am Di, 9. Dezember 2008 um 17:22 #
        Das mit den Plugins ist natürlich ne andere Geschichte :)

        NoScript und CookieSafe (oder ähnliches) + Adblock Plus sind Obligatorisch :)

        Was soll das mit dem /etc/home ? oO

        [
        | Versenden | Drucken ]
        0
        Von Markus am Di, 9. Dezember 2008 um 20:46 #
        Wenn du in deiner /etc/hosts 90.000 Einträge auf localhost hast, wundert es mich nicht, dass dein Browser lahm ist.

        Ist dir eigentlich bewusst, wie ineffizient es ist, bei jeder einzelnen aufgerufenen URL (d.h. auch wenn du innerhalb derselben Website bleibst) NEUNZIGTAUSEND Zeilen einer Textdatei immer wieder neu zu durchsuchen?

        Um Werbung auszublenden, ist es m.E. völlig ausreichend, das AdblockPlus-AddOn mit mehreren der vordefinierten Abonnement-Filter zu verwenden, plus einiger weniger manuell hinzugefügten Regeln. Dazu eventuell noch das noscript-AddOn und gut is'.

        Werbefreie Grüße
        Markus

        [
        | Versenden | Drucken ]
    0
    Von Gunni am Di, 9. Dezember 2008 um 10:04 #
    Ist bei mir leider auch so. Wenn doch nur die FF Addons auf dem Konqui laufen würden hätte ich schon komplett gewechselt.
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von Liberator am Di, 9. Dezember 2008 um 10:10 #
    Zumindest beim Betrieb unter VNC lag das an einem fehlerhaften Umgang mit der unter VNC derzeit nicht implementierten RENDER-Extension des X-Servers; das soll mit 3.1 (endlich) behoben sein. (Vorher war Firefox 3 unter VNC schlicht unbenutzbar langsam.)

    Ubuntu hat wohl noch mehrere offener Bugs gegen Firefox 3; man kann vermutlich damit rechnen, dass Firefox 3 in den nächsten Monaten auch bei problematischen Display-Konstellationen wieder die Geschwindigkeit von Firefox 2 erreichen wird (bei drastisch geringerem Speicherverbrauch).

    (Insgesamt wird man aber den Eindruck nicht los, dass es für den "schnellen Umstieg" von Firefox 2 auf Firefox 3, wie ihn auch Mozilla propagiert hat, noch etwas zu früh war.)

    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von Lars am Di, 9. Dezember 2008 um 11:08 #
    Ah komm ... Du hast bestimmt Windows drauf ;-)
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von onli am Di, 9. Dezember 2008 um 11:16 #
    Ja. Das ist hier auch so, Ubuntu 8.04, insbesondere bei der Starzeit. Ist mir aber erst richtig aufgefallen, als ich auf einem anderen (deutlich langsameren) PC die deutlich schnellere Startzeit bewundern durfte.
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von Lars am Di, 9. Dezember 2008 um 11:44 #
    Ist hier auf Ubuntu auch so. Tritt auf einem Madriva uebrigens nicht auf...
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von gttt am Di, 9. Dezember 2008 um 12:52 #
    In Deinem .mozilla/firefox oder .mozilla-firefox Verzeichnis gibt es irgendwo ein oder zwei *.mfasl Dateien, die automatisch beim Start des Browsers erzeugt werden und die XUL-GUI-Elemente irgendwie cachen. Manchmal bringt es etwas bei solchen Problemen, diese zu löschen (oder wenn vorsichtiger, ersteinmal wegzuverschieben).
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von tuxo am Di, 9. Dezember 2008 um 21:57 #
    War bei mir unter Ubuntu 8.04/8.10 auch so. Bei Fedora 10 scheints schneller zu gehen... Zumindest bis jetzt ;)
    [
    | Versenden | Drucken ]
0
Von HTML-Tester am Di, 9. Dezember 2008 um 10:33 #
Irgendwas läuft hier mit HTML-Tags falsch wie mir scheint....im Artikel selbst / und selbst in den Kommentaren werden die Tags direkt ausgegeben.

alert('Nur ein Test');

[
| Versenden | Drucken ]
0
Von baka0815 am Di, 9. Dezember 2008 um 12:36 #
"Shirotoko unterstützt neue Webtechnologien wie - und -Elemente,"

Ähm... welche genau? Oder ist "-" eine neue Technologie und es handelt sich tatsächlich um "Minus-Elemente"? :)

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von Falko am Di, 9. Dezember 2008 um 14:01 #
    der Teufel lauert im Detail und mag alles zwischen < und > nicht anzeigen, wenn ich nicht mitgedacht habe ... Jetzt ist es da. War <video> und <audio>.
    [
    | Versenden | Drucken ]
0
Von asfasfasfasf am Di, 9. Dezember 2008 um 13:08 #
Die ... Beta ist _fertig_.
Die ... Beta ist _fertig_.
Die ... Beta ist _fertig_.
Die ... Beta ist _fertig_.
Die ... Beta ist _fertig_.
Die ... Beta ist _fertig_.

Der Satz will mir nicht in den Kopf.

Besser ist da:
"Zweite Beta von Firefox 3.1 liegt vor"

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von tüt am Di, 9. Dezember 2008 um 19:35 #
    Ich habs nicht verstanden! wer noch nicht?
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von daniel am Di, 9. Dezember 2008 um 22:51 #
    ich hingegen verstehs gut. für eine beta ists die formulierung tatsächlich noch seltsamer. finds aber auch für nicht-beta software seltsam wenn geschrieben wird "XYZ ist fertig." hat glaub ich mal jemand bei heise angefangen, danach hab ichs immer öfters gesehen. seltsame formulierung.
    [
    | Versenden | Drucken ]
0
Von Nadine am Di, 9. Dezember 2008 um 17:02 #
Hat jemand eine Ahnung, ob man in 3.1 den lästigen Proxy-Fehler hat?

Also wenn man Firefox3 im Unternehmen und zentralen Proxyserver mit Authentifizierung nutzt, dann versucht jedes installierte Plugin zur Updateprüfung eine separate Internetverbindung aufzubauen. Das ist dann recht nervig, wenn man sich 5 mal beim Proxyserver anmelden muss. Also Notlösung ist bei uns die Updateprüfung der Addons deaktiviert.

[
| Versenden | Drucken ]
0
Von L00NIX am Di, 9. Dezember 2008 um 19:38 #
Hi,

Man sollte auch immer daran denken, dass Cache-Verzeichnis vom Flash Player zu löschen, denn das wird Browserübergreifend verwendet und ist viel schlimmer als Cookies und JavaScript zusammen. ;)

Gruß L00NIX

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung