Login
Newsletter
Werbung

Thema: OpenSuse mit neuem »Feature Tracking System« OpenFate

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Coster am Mo, 19. Januar 2009 um 13:32 #
Ohja - damit immer regelmäßig manuelle Änderungen wieder rückgängig gemacht werden oder das System gleich ganz zerschossen wird... YaST ist einer der Hauptgründe, warum man kein suse verwenden sollte! Wer unbedingt klicki-bunti haben will, soll doch Windows nutzen - da kann man eh nix manuell ändern.

Damit hast Du entgültig als ahnungsloser Troll geoutet. Dieses Problem wurde schon vor Jahren gelöst.
*buntu hat nicht mal ein Konfigurationswerkzeug das sowohl im Text als auch im Grafikmodus läuft - so eine Distri soll ich ernst nehmen?
Mal ganz davon ab, dass nach den Problemen mit den letzten *buntu Versionen der Trend wieder hin zu openSUSE geht.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung