Login
Newsletter
Werbung

Thema: Pro-Linux: Nagios-Workshop Teil 3

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von M wie Meikel am Mo, 16. März 2009 um 15:36 #
Jein, es geht ja weniger um eine einfache Auflistung als um ein Tool, mit dem ein Operator solche Events bearbeiten (weiterleiten, acknowledgen, filtern, ...) kann.

Ich denke, dass man so etwas auf Basis von ndoutils realisieren kann, ob's das gibt: keine Ahnung.

  • 0
    Von DuuDoooooh am Mo, 16. März 2009 um 16:19 #
    Ah so...
    nja. Nagios ist halt n Monitoring und kein Management-Tool.

    Nagios = Monitoring
    Unicenter, Tivoli, Openview = Management & Monitoring

    Joah, mit den NDO Tools sollte sowas relativ einfach zu implementieren sein, aber es wäre mir neu, wenn's schon sowas gäbe ;-)

    • 0
      Von M wie Meikel am Mo, 16. März 2009 um 18:42 #
      > nja. Nagios ist halt n Monitoring und kein Management-Tool.

      Naja, eine simple Alarm-Liste gehört für mich schon zum Monitoring dazu. Dass Nagios out of the box nicht mit Alarm-Korrelation, SLA-Management oder CMDB kommt, ist klar. :-)

      • 0
        Von christoph am Di, 17. März 2009 um 09:08 #
        die Möglichkeit auf die Events zuzugreifen ist im Zshg. mit Korrelationen von events und deren Auswertung durchaus sinnvoll. M.E. bietet Nagios die Möglichkeit alle Events in eine DB zu schreiben.
        0
        Von DuuDooooooh am Di, 17. März 2009 um 10:32 #
        Ne "Alarm-Liste" zu den offenen Alarmen gibt es sehr wohl.

        Service Problems -> Unhandled

        Da sieht man alle offenen Probleme / Alarme.
        Werden diese dann Bestätigt (Acknowledge), verschwinden sie aus der View und sind nur noch im Tactical Overview zu sehen.

        Soll's weiter gehen, dann evt. Splunk

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung