Login
Newsletter
Werbung

Thema: GNU veröffentlicht die Free Document License

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Mosh am So, 12. März 2000 um 23:00 #
Hi Pascal,

es gilt die Lizenz, die mit dem Software/Dokument
mitgeliefert wird.

Es gibt z. B. proggies, die unterstehen
der BSDLizenz und gleichzeitig der GPL.

Wenn jemand aus z. B. dem FreeBSD-Lager
das proggie braucht, nimmt er/sie die
BSD-Version.

Ein LinuxerIn wohl eher die GPL-Variante waehlen.

Und an diejenige Variante, die er/sie
ausgesucht hat, sind dann die jeweiligen
Lizenzbestimmungen verknuepft, die dann
bindend sind.

:)

Mosh

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung