Login
Newsletter
Werbung

Thema: Torvalds: Linux ist fett und aufgebläht

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Zupp am Fr, 25. September 2009 um 19:09 #
Naja, aber man kann sich ja auch einen Kernel selber kompilieren. Auch wenn mittlerweile alle Distributoren per Default tausend Sachen im Kernel aktivieren, die jeweils nur von 0,0001% der User benötigt werden und der Rest als Modul kompiliert wird...es ist noch immer möglich "eigene" Kernel zusammenzustellen und es ist auch dank Arbeit von Seiten der Distributoren auch nicht wirklich aufwändig.

Würde mich daher auch mal interessieren, *wie* der Kernel von Intel gebenchmarked wurde...

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung