Login
Newsletter
Werbung

Thema: grml 2009.10 freigegeben

12 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von StefanO am Sa, 31. Oktober 2009 um 11:24 #
Wie macht man eigentlich eine LiveCD dd-fähig?
  • 0
    Von Boot Camp Cowboy am Sa, 31. Oktober 2009 um 12:04 #
    Meines Wissens lässt ISO9660 die ersten 16 Sektoren (also 32kB) frei. Dort ist also genug Platz für einen "konventionellen" Bootloader wie GRUB. Anders ausgedrückt: Die El-Torito Daten und der "MBR" liegen an unterschiedlichen Stellen und können deshalb gleichzeitig existieren!
    0
    Von Daniel Baumann am Sa, 31. Oktober 2009 um 13:06 #
    mittels isohybrid aus syslinux.
    • 0
      Von mirabilos am So, 1. November 2009 um 21:29 #
      Geht auch, aber Grml verwendet zur Zeit die
      manifold-boot Technologie von MirBSD, mit
      GNU GRUB2 als Bootnerv^H^H^H^Hloader. Das
      ist subtil anders, kommt funktional aber
      zirka auf's selbe raus.

      Die auch gestern erschienene MirBSD+MirGRML
      verwendet dieselbe Technologie, allerdings
      mit MirBSD boot(8/i386) aka ldbsd.com als
      Loader sowohl für El Torito als auch für
      manifold-boot. Ich habe damit auch schon
      Live-CF-Karten und Live-Festplatten (die
      sind wie Live-CDs, nur schnell) erstellt...

0
Von anon2 am Sa, 31. Oktober 2009 um 12:47 #
Und hello wien ist die Antwort auf das Schluchtenschei**er-Debakel? :-)
0
Von haha am So, 1. November 2009 um 18:24 #
Ob diesmal arping Einzug gehalten hat?
  • 0
    Von mika am So, 1. November 2009 um 20:40 #
    > Ob diesmal arping Einzug gehalten hat?

    Huh? Seit eh und je mit dabei.

    mfg,
    -mika-

    • 0
      Von haha am Mo, 2. November 2009 um 09:03 #
      Es gab keine Version, wo dies fehlte? Bilde mir ein, in einer Version (so ca vor einem halben Jahr) den Cache mir manuell holen zu müssen ... Sorry, war dann wohl eine andere bekannte Admin-CD.

      Gruß haha

      • 0
        Von mika am Mo, 2. November 2009 um 13:42 #
        Nope, war konsequent in jeder einzelnen grml-Release dabei. Nur auf grml-medium und grml-small ist es nicht dabei, aber die haben halt ihre Platzlimits.

        mfg,
        -mika-

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung