Login
Newsletter
Werbung

Thema: Perfektes 3D unter Linux - BMRT V2.5

8 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von BATnator am Fr, 31. März 2000 um 00:41 #
Die Screenshoots unter [url]http://www.bmrt.org/bmrtgallery.html[/url] sind sehr sehenswert! Kein Wunder daß man dem Meer bei Titanic nicht ansieht daß es komplett aus dem Computer stammt!
Ciao BATnator
[
| Versenden | Drucken ]
0
Von Markus am Fr, 31. März 2000 um 11:59 #
Gibt's eigentlich irgendwo einen Vergleich
der verschiedenen 3D-Programme unter Linux?

POV vs. BMRT vs. Blender vs. ...

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von Demon am Fr, 31. März 2000 um 12:39 #
    Ein Vergelich zwischen diesen Programmen ist zwar ganz lustig, aber nicht sonderlich sinnvoll. Grund dafuer sind die Schwerpunkte, die diese Programme haben.
    Waehrend BMRT und POV nur sich „nur“ auf Rendering konzentrieren, sind Monnlight oder Blender eher fuer Modellierung gedacht. Wer schon mal unter diesen Programmen ein Bild gerendert hat, der wird sehr schnell herausfinden, dass diese Applikationen sich fuer solche Aufgaben nicht sonderlich eignen.
    Nichts desto trotz, wird schon bald bei Pro-Linux ein Bericht ueber 3D-Modelling und Rendering erscheinen.

    DEMON

    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von Schlops am Fr, 31. März 2000 um 12:40 #
    >POV vs. BMRT vs. Blender vs. ...
    Diese drei zu vergleichen ist Unsinn, da POV und BMRT im Gegensatz zu blender keinen Modeller dabeihaben. Man müßte schon eher POV und BMRT vergleichen und blender und Moonlight.
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von Schlops am Fr, 31. März 2000 um 12:48 #
    Dammit DEMON! EINE Minute schneller! Meinen Glückwunsch ;-)
    [
    | Versenden | Drucken ]
0
Von Frank Arnold am So, 2. April 2000 um 15:09 #
Es kommt sicherlich an die Profiversion von Pixar (ca. $5000 ) nicht heran, ist für den Hausgebrauch aber allemal o.k.

Mir scheint der Cinema4D Raytracer schneller zu sein. Aber das primäre scheint ja sowieso mehr der angebliche Standard von Pixar bezüglich der Schnittstellen -API zu sein ("Render Man") ?

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung