Login
Newsletter
Werbung

Thema: Easy Linux 2.000 ab 3. April

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Christoph Hellwig am Sa, 1. April 2000 um 11:17 #
> Nun gut noch eine Easy Version von Linux.
> Wieviele gibt es jetzt eigentlich ?

Definiere Easy Version

> Es tauchte der Begriff Registry auf, wenn
> damit eine zentrale Instanz für
> Konfigurationen gemeint ist, wäre das in
> der Tat ein Fortschritt in die richtige
> Richtung.

Eine zenrale config datei gibt es untzer dem namen rc.config bei suse schon seit version 4.x, es ist allerdings der größte sch**ß, den jeamnd in eine distri eingebaut hat, seit es linux gibt. Der damalige autor, der heute bei redhat(deutschland) ist, finde die selbst auch schon nichtmehr so toll ...

> Man könnte sich allerdings über
> ein binäres Datenbank-Format auch
> streiten...

Es ist ein ASCII format.

Christoph

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung