Login
Newsletter
Werbung

Thema: Digikam 1.1.0 fertiggestellt

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Michael am Sa, 6. Februar 2010 um 16:29 #

Ist das neue digikam schneller als das alte gelungen?

Nach dem Lesen des Artikels habe ich gerade mal wieder digikam 0.10.0 gestartet. Diese Version ist die aktuelle von opensuse 11.2, also noch nicht so richtig alt, und sie gräbt sich erstmal 25 Minuten durch meine Photos, noch nicht so richtig viele, ca. 9000 jeweils RAWs und dazugehörige JPEGs, und weitere 2000 alte JPGs in etwa 100GB. Gut, denke ich, prononciert lahm, aber wenigstens nur beim ersten Mal. Stimmt auch, aber beim nächsten Start braucht digikam sage und schreibe 10 Sekunden vom Absetzen des Startkommandos bis zm Erscheinen des Fensters. Und das auf einem Athlon X2-4200 mit 2GB RAM.

Jetzt weiß ich auch wieder, warum ich digikam immer links liegen gelassen habe. geeqie braucht eine Sekunde zum Starten, und ich kann das Kontextmenu selbst gestalten, so dass es zu meinem Arbeitsfluss passt. Darin findet sich übrigens neben einigem anderen "showfoto"...

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von tanemahuta am Mi, 10. Februar 2010 um 16:41 #

    in den Einstellungen gibt es eine Option mit der man das Durchsuchen/Aktualisieren der Bibliothek während des Starts deaktivieren kann. Dann startets auch flotter!

    [
    | Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung