Login
Newsletter
Werbung

Thema: Gnuaccounting 0.7.5 erschienen

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von zxy am So, 11. April 2010 um 17:51 #

"Letztens, als ich ein wma-File starten wollte, öffnete sich unter Linux (bei Mandriva) ein Fenster in dem das fehlende Plug-In dafür angeboten wurde um dieses File wiedergeben zu können."

Auch über Mandrivas Paketverwaltung müßten die freien Gstreamer-Plugins zugänglich sein. Für wma benötigst Du gstreamer-plugins-ffmpeg.
Die Fluendo-Software (das Abspielen von Film-DVDs vielleicht einmal ausgenommen) brauchst Du in Deutschland nicht. Hier genügen die gleichwertigen freien Gstreamer-Plugins vollkommen, da Patente gegen Privatleute im nichtkommerziellen Bereich in Deutschland nicht durchsetzbar sind.


"Audacity erkennt meinen Analog-Ausgang der Soundkarte nicht."

Audacity lässt sich eigentlich korrekt einstellen, es sei denn, Mandrivas Paket oder aber die verwendete Audacityversion hätten in dieser Hinsicht einen Bug. Vielleicht liegt es auch am verwendeten Soundsystem, z.B. Pulseaudio, da Du dazu aber keine Angaben machst, kann man das nicht wissen.


"z.B. fünktioniert Elster nicht mehr unter Wine. "

Elster gibt es offiziell leider nur für Windowssysteme ab Windows2000. Das mit der Benutzung des Elsterformulars 2010 unter Linux verbundene Gefrickel ist natürlich "ätzend".
Siehe u.a.:
https://www.elster.de/anwenderforum/showthread.php?t=23232
Für diese inkompatible Elstersoftware (Elsterformular 2010) kann aber Wine nichts, das "Elsterteam" achtet offensichtlich nicht auf Wine-Kompatibilität.


"Mit Spiele sieht es unter Linux ganz traurig aus."

Das ist in der Tat so, auch wenn immer mehr Spieletitel unter Wine oder Crossover Games laufen. Mitunter liefe zwar das Spiel, aber leider funktioniert unter Wine des Öfteren der proprietäre Kopierschutz nicht, also läuft das ganze Spiel nicht. Als eingefleischter Gamer wird man auf sein Windows nicht verzichten können, es sei denn, man spielt sowieso lieber mit Konsolen.

Wenn man Linux verwendet, so ist das nicht gleichbedeutend mit einem "entweder-oder", sondern auch mit einem "sowohl als auch". Koexistenz heißt hier das wichtige Stichwort. Mit einem vielleicht vorinstallierten Windows7 auf der Festplatte solltest Du Dich zudem immer vor der Linuxinstallation über die Installationsprozedur der jeweiligen Distro informieren. Das schützt vor Überraschungen.


"Vieleicht hätte ich Ubuntu nehmen sollen."

Für dich wäre vielleicht Ubuntu tatsächlich die bessere "Anfängerwahl" gewesen. Schau Dich vielleicht ein wenig auf ubuntuusers.de um. Hier würdest Du in jedem Fall Hilfe bekommen, und zwar ohne die in einigen Foren meist latenten Vorwürfe, eine Art von "Blödmann" zu sein. Dem ist mitnichten so.

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von XP am Mo, 12. April 2010 um 05:56 #

    >>..Auch über Mandrivas Paketverwaltung müßten die freien Gstreamer-Plugins zugänglich sein. Für wma benötigst Du gstreamer-plugins-ffmpeg.

    Ist installiert. Leider hatte ich mich verschrieben. Ich meinte natürlich wmv. Manche wmv-Dateien gehen, andere nicht.

    >>..Audacity lässt sich eigentlich korrekt einstellen..

    Leider bei keiner Distribution. (Board ASUS P5Q) Probiert bei Ubutu, openSuSE, Mandriva, LinuxMint, PCLinuxOS, Sabayon und Sidux. Auch bei manchen Distries unter verschiedenen Versionen ausprobiert. Das kommt vermutlich aber daher, dass der OnBoard-Chip schon die Aufnahmefunktion hardwaremäßig blokiert sobald am Ausgang ein Signal anliegt, damit man keine Kopien in Echtzeit mehr machen kann

    >>Für diese inkompatible Elstersoftware (Elsterformular 2010) kann aber Wine nichts, das "Elsterteam" achtet offensichtlich nicht auf Wine-Kompatibilität.

    Stimmt, die 2008er funktionierte noch so halbwegs mit Wine. In der 2009er Version hat man den ELSTER-Starter geändert. Aber die Sache hat sich inzwischen erledigt. Der 31.3. war der Stichtag.

    >>Für dich wäre vielleicht Ubuntu tatsächlich die bessere "Anfängerwahl" gewesen

    Ich habs probiert. Ist das gleiche wie bei anderen Distries auch. Bei Ubuntu gefallen mir die Brauntöne nicht. Außerdem bin ich bei der aktuellen 9.10er noch auf ein paar andere Probleme gestoßen. Ist wohl auch noch Beta.

    >>..Schau Dich vielleicht ein wenig auf ubuntuusers.de um. Hier würdest Du in jedem Fall Hilfe bekommen

    Lesen ja, Fragen nein. Aus Prinzip poste ich in keinem Forum wo man sich registrieren muß!


    [
    | Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung