Login
Newsletter
Werbung

Thema: FSF will Verzeichnis der freien OpenOffice.org-Erweiterungen erstellen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von M wie Meikel am Mo, 10. Mai 2010 um 15:26 #

> 1. Es gibt einen Unterschied zwischen Open Source, GPL und Freier Software. Wer das nicht weiß, hat für ein Thema wie dieses hier ein Informationsdefizit.

Der Unterschied zwischen Open Source und Free Software ist in diesem Kontext irrelevant. Für Betonköpfe, die einen der beiden Begriffe für inakzeptabel halten, sind Sammelbegriffe wie F(L)OSS geschaffen worden.

> 2. Die FSF verwehrt niemandem etwas, sie erleichtert aber dem an Freier Software interessierten User die Auswahl.

Die FSF sollte eigentlich eine Führungsrolle innerhalb der Community einnehmen, statt dessen polarisiert sie lieber oder beschäftigt sich mit Nebensächlichkeiten. Schade eigentlich.

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung