Login
Newsletter
Werbung

Thema: Fotoverwaltung F-Spot 0.7 mit neuen Features

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Mo-No! am Sa, 19. Juni 2010 um 18:32 #

Und wer unter GNOME eine gute und MONO-freie Fotoverwaltung sucht, ist mit ghumb viel besser bedient.

http://live.gnome.org/gthumb

  • 1
    Von hhb am Sa, 19. Juni 2010 um 23:17 #

    Und wer unter DOS seine Fotos mit einer Datenbank verwalten will, kann sich mal dBase anschauen. Ich empfehle Version 3+.

    • 0
      Von JumpLink am Mo, 21. Juni 2010 um 21:54 #

      Was hast du gegen seinen Kommentar? Mag sein das gThumb älter und weniger innovativ ist, aber einigen könnte es trotzdem interessieren. Da halte ich es für übertrieben hier jetzt ironisch was von Datenbanken unter Dos zu erzählen..

    0
    Von Mir am Mo, 21. Juni 2010 um 09:48 #

    gthumb ist ein ganz netter Viewer (ich nutze es selber, wenn ich mich mal durch ganze Verzeichnisse voller Fotos wühlen muß), aber funktional liegen dennoch Welten zwischen gthumb und F-Spot.

    Wer natürlich aus ideologischen Gründen auf Mono verzichten will, dem kann ich als Alternative auch noch das gute alte Fotoalbum ans Herz legen - ist ist garantiert frei von Patentfallen.

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung