Login
Newsletter
Werbung

Thema: Bootloader Syslinux 4.0 unterstützt Ext4 und Btrfs

7 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von nathan am Di, 29. Juni 2010 um 14:31 #

Warum sollte man syslinux benutzen?
(es gibt doch grub1 :love: , grub2 & lilo)

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von Wer einem einen Grub installie am Di, 29. Juni 2010 um 15:01 #

    grub 1 klappt aber mit ext4 und btrfs nicht, wenn ich mich nicht täusche

    [
    | Versenden | Drucken ]
    • 0
      Von Anonymous am Di, 29. Juni 2010 um 15:04 #

      Dann gibt's immer noch grub2 und lilo. Und es existieren durchaus gepatchte grub legacy-Varianten, die auch ext4 beherrschen.

      [
      | Versenden | Drucken ]
      • 0
        Von Daniel Baumann am Di, 29. Juni 2010 um 20:14 #
        [
        | Versenden | Drucken ]
        • 0
          Von Intel am Mi, 30. Juni 2010 um 12:45 #

          Du machst die Unbenutzbarkeit von GRUB2 fuer deine Lernresistenz verantwortlich? Das ist schon ein starkes Stueck.

          Bei deinen Argumenten, obwohl sie etwas konstruiert klingen, muss ich dir aber Recht geben. GRUB2 ist einfach zu ueberladen und nicht modular genug. Ich werde mir auch mal extlinux anschauen. Danke fuer deine Bemuehungen.

          Noch ein paar kleine Bug Fixes:
          Juli --> July
          splitted --> split
          I don't have use --> I don't have any use
          This is, for me, unacceptable depends to have --> This being an unacceptable dependency on a server, [...] (klingt besser ;) )

          [
          | Versenden | Drucken ]
mehr WOL
0
Von McMc am Di, 29. Juni 2010 um 14:36 #

Wäre doch ein leichtes ihm beizubringen vor dem Booten einen Server via WOL aufzuwecken. Oder gibt es so was schon?

[
| Versenden | Drucken ]
0
Von Foo Bar am Mi, 30. Juni 2010 um 12:35 #

Ich habe noch einige alte Rechner (ohne Festplatte), die ich gerne vom USB-Stick booten lassen moechte. Bisher hat das nur mit einer proprietaeren Diskette (!) geklappt. GRUB2 hat sich aufgehangen und andere freie Loesungen gab es nicht.

Kann da Syslinux weiterhelfen? Ich dachte so an eine Loesung auf CD. :up:

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung