Login
Newsletter
Werbung

Thema: Wayland zieht zu FreeDesktop.org

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Unerkannt am Di, 2. November 2010 um 08:59 #

Die Netzwerktransparenz von X11 existiert auch nur in der Theorie. Hast du mal versucht ein Programm über eine Heimische DSL-Leitung von einem Server nach hause zu hohlen? Arbeiten damit ist je nach Software beinah unmöglich damit. Da bevorzuge ich eher VNC oder arbeite lieber gleich auf der Konsole.

  • 0
    Von hennef am Fr, 5. November 2010 um 11:22 #

    Richtig.

    Zudem ist die Netzwerkfunktionalität wie sie in X umgesetzt wurde ein übler Designfehler. Sowas lagert man als Modul aus, dann hat man die ganzen Probleme die X in Sachen Netzwerk hat, nicht; bzw. kann sie separat weiterentwickeln/verbessern.

    Man kann nur froh sein dass sich mit Wayland etwas tut in Sachen weg von X hin zu was neuem tut. Bisherige Projekte sind ja alle eingeschlafen. Mal sehen ob Wayland richtig in Fahrt kommt und man langfristig X beerdigen kann.


Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung