Login
Newsletter
Werbung

Thema: AMD stößt zu MeeGo

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von alskdfjlsdf am Di, 16. November 2010 um 15:21 #


kann man hier erahnen das AMD evtl. auch seine grafiktreiber für wayland produzieren wird?

Die sollen erstmal ihre Treiber für X in den Griff bekommen. ATI Karten sind nach wie vor ein Graus unter Linux. Klar ist es wesentlich besser geworden als früher und es gibt sogar OpenSource Treiber, die Messlatte ist aber nach wie vor der Nvidia Treiber. Verglichen mit dem was Nvidia abliefert, schaut der ATI Treiber leider alt und unausgereift aus.

Wenn man die Entwicklungszeit des X Treibers zugrunde legt, dann dürften wir ca. in 10 Jahren brauchbare Wayland Treiber haben :-)

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von Unerkannt am Di, 16. November 2010 um 15:38 #

    Also ich mag meine r300 seit 3 Jahren deutlich lieber als Onboard Intel die ich auch in Betrieb habe. Zugegeben 3D-Beschleunigung war nie mein Anwendungsfall. Der ATI-FOSS-Treiber hat mich eigentlich immer zufrieden gestellt, auch bei meinem kurzen Ausflug zu einem 3D-Desktop. Keine Ahnung wie sich das mit den neusten AMD-Chips darstellt, aber im Notebook würde ich jederzeit eine AMD-Karte einer Intel- oder NVidia-Karte vorziehen.

    [
    | Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung