Login
Newsletter
Werbung

Thema: TurboLinux DataServer mit IBM-Datenbank

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von werftarbeiter am Do, 3. August 2000 um 13:23 #
2. Ein kommerzielles Datenbanksystem wie
DB2 mit mySQL zu vergleichen ist nicht fair.
DB2 ist unglaublich mächtig und skaliert vom
PDA bis zur S/390 Plattform. Gerade in Richtung Warehousing bzw. generell wenn es um viel Last und große Datenbestände geht, ist man bei mySQL wahrscheinlich nicht so richtig aufgehoben.
Es kommt immer auf das Einsatzgebiet an, wenn ich eine kleine DB fürs Web ohne große Funktionalität brauche, dann hat man mit MySQL wahrscheinlich die kleinere einfachere und konkurrenzlos günstigere Variante.
[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung