Login
Newsletter
Werbung

Thema: Red Hat und Amiga Inc. kooperieren

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Daniel am Mo, 28. August 2000 um 16:35 #
> Und im Gegensatz zu Commodore und den anderen Eigentümern (Kennt
> jemand noch Escom ?), arbeiten die Amiga-Leute an ihren Konzepten, bevor großmäulig vorab verkündet wird.
> Als hoffender Original- und EmuAmiganer

Huch... leb ich jetzt in einer anderen Welt oder Du??? Wie oft ist denn ein "neuer" Amiga angekündigt worden??? Wie oft wurden Partnerschaften mit anderen Herstellern angekündigt und es wurde Doch nichts draus? Wieviele der schönen neuen Konzepte wurden denn bisher umgesetzt???Wie oft haben die Besitzer der Rechte gewechselt??? Warum sollten die aktuellen Rechtebesitzer mehr auf die Beine stellen können als die vorhergehenden?? Ich finde es recht schwach was sich in den letzten 10 Jahren getan hat (oder besser nicht getan hat) und obwohl ich damals überzeugter Amiga-User war würde ich heute nicht nochmal umsteigen.
Dazu wurde zuviel erzählt und zuwenig getan.
Und die Firmen die durch den Amiga groß geworden sind und die etwas hätten tun können um die Entwicklung der Amiga nicht einschlafen zu lassen haben sich lieber nach "profitableren" Märkten umgesehen...

Ein enttäuschter Ex-Amiganer und jetzt Linux-User

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung