Login
Newsletter
Werbung

Thema: NetBSD auf Raspberry Pi 2 portiert

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Grmbl am So, 15. März 2015 um 18:07 #

Eine Lösung besteht ja nicht nur aus OS, dahinter ist noch die Integration von Anwendungen die in Interaktion mit der bestehenden Hardware tritt

Also auf gut Deutsch: Für *BSD gibt's keine Treiber. Wer Treiber benötigt, der muss "japan. Entwickler" dafür bezahlen.
Danke das du als *BSD-Fan uns darauf hingewiesen hast.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung