Login
Newsletter
Werbung

Thema: LibreOffice 5.0 freigegeben

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von bssh am Fr, 7. August 2015 um 12:39 #

Nicht jeder kann programmieren, und das kann man auch nicht von allen Benutzern eines Programms erwarten. Es ist zwar eine nette Idee, dass jeder sich aktiv beteiligen kann, aber in der Praxis sind das natürlich nur wenige, die das wirklich können. Konstruktive Kritik zu üben, Verbesserungsvorschläge zu machen: das ist auch eine Art sich an einem Projekt zu beteiligen. Dann denen entgegenzuschleudern: "macht es doch selber" ist nicht hilfreich. Andersherum kann aber auch derjenige, der etwas möchte auch nicht erwarten, dass die Entwickler das realisieren, sondern eben andere Prioritäten setzen.

  • 0
    Von Money, Money am Fr, 7. August 2015 um 13:23 #

    Derjenige, der etwas möchte, sollte aber auf jeden Fall bereit sein, auch dafür zu bezahlen.
    Es ist eben so, dass "frei" nicht "kostenlos" ist.

    Sollten wir (langjährige Nutzer freier und Opensource-Software) uns immer wieder vor Augen halten und nach Möglichkeit auch regelmäßig oder mit Daueraufträgen spenden.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung