Login
Newsletter
Werbung

Thema: PR: Auf Tuchfühlung mit dem Pinguin

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von rpr am Mo, 13. November 2000 um 22:40 #
Zur Systems: Anders ausgedrückt:
Das einzig wirklich Interessante an der Systems war der Linux-Park, an den anderen Ständen war reiner Kommerz angesagt, vor lauter Vertriebsleuten ging die Technik unter.
[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von hubl am Di, 14. November 2000 um 00:44 #
    Dem kann ich nur zustimmen.

    Der Linux-Park war wirklich interessant. Ansonsten war die Systems ein Reinfall. Am ersten Messetag mußte man über eine Stunde für eine Karte anstehen, da die Verantwortlichen anscheinend die Besucherzahlen unterschätzten. So waren am Osteingang von 28 Kassen nur 6 besetzt. An einigen gingen dann auch noch die Rollen
    für die Kartendrucker aus.

    Selbst Leute mit Gastkarten mußten am Osteingang mit einer halben Stunde Wartezeit rechnen, da diese gegen richtige Tickets ausgetauscht wurden.

    Vielleicht war das auch der Grund für die relativ gleichmäßiger Verteilung der Besucherströme in den Messehallen. Auf alle Fälle war am ersten Messetag noch nicht all zu viel los. Man konnte im Linux-Park mit etwas Geduld durchaus ein ruhiges Schwätzchen mit so ziemlich allen Entwickern führen!

    [
    | Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung