Login
Newsletter
Werbung

Thema: Vorschlag zur behutsamen Einstellung von Apache OpenOffice

10 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
4
Von lsjlsdfa am Fr, 2. September 2016 um 15:28 #

Man muss nicht jeden Zombie am Leben erhalten.

1
Von blackm am Sa, 3. September 2016 um 22:01 #

Nachdem sich Libreoffice abgespalten hat war abzusehen, dass es mit OpenOffice zuende geht.

Die Entwickler vom OpenOffice haben tolle Arbeit geleistet aber wie ein Kommentar oben schon sagt, ist das ganze nicht trivial.

0
Von Peterse am Mo, 5. September 2016 um 21:02 #

War eben eine Schnapsidee von IBM europäische Entwickler unter das Dach der Apache Foundation zu bringen. Die Apachen haben uns grad noch gefehlt. Hol IBM ins Projekt und statt Arbeit am Projekt gibt es Schnarchen in Telefonkonferenzen. Da hat keiner Bock drauf.

Übrigens: "Apache" heisst Feind.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung