Login
Newsletter
Werbung

Thema: Vorschlag zur behutsamen Einstellung von Apache OpenOffice

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von blablabla233 am So, 4. September 2016 um 12:39 #

Es gibt keinerlei Gründe! Oracle hat es aber wiedermal geschafft eine Entwickler Gemeinschaft zu spalten (jedoch hat sich Libre so erneuern können dass es nun aktiver ist, als es OpenO jemals war)

  • 2
    Von brrrrrrr am So, 4. September 2016 um 15:47 #

    Eine Spaltung ist das wohl nicht mehr, da AOO mit seinen rund fünf aktuellen Entwicklern defacto tot ist.

    IMO sind die Namensrechte jetzt auch irrelevant geworden, zumal LibreOffice im Gegensatz zu ApacheOpenOffice nun für ein unterstütztes und stetig entwickeltes OpenOffice steht.

    StarOffice gibt es ja auch nicht mehr, OpenOffice gesellt sich nun dazu. Bleibt also LibreOffice.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung