Login
Newsletter
Werbung

Fr, 18. November 2016, 10:01

Software::Distributionen::Suse

OpenSuse Leap 42.2 für PowerPC vorgestellt

Nur einen Tag nach der offiziellen Freigabe von OpenSuse Leap 42.2 steht auch die offizielle Portierung der Distribution für die PowerPC zum Download bereit.

en.opensuse.org

Bereits seit etlichen Jahren gehört die Power PC-Plattform zu den offiziell von Suse bzw. OpenSuse unterstützten Systemen. Die Bezeichnung »Power« stellt dabei ein Backronym für »Performance optimized with enhanced RISC« dar und ist eine CPU-Architektur des Soft- und Hardwareherstellers IBM. Die Prozessoren kommen in den iSeries, den pSeries, dem eServer, früher aber auch in Apples Systemen zum Einsatz.

Knapp einen Tag nach der offizielle Freigabe von OpenSuse Leap 42.2 steht die Distribution nun auch für die PowerPC-Archtektur zum Bezug bereit. Die Distribution enthält weitgehend denselben Funktionsumfang wie die x86-Variante und beinhaltet deshalb auch die Neuerungen der Originalversion. Größere Neuerungen sind unter anderem Linux 4.4, KDE Plasma 5.8, Gnome 3.20 und System-Schnappschüsse mit Snapper.

OpenSuse Leap 42.2 für PowerPC kann ab sofort von der Seite des Projektes heruntergeladen werden. Neben einer DVD steht auch, wie schon bei der x86-Version, eine minimalistische Variante für eine Netzwerkinstallation zum Bezug bereit.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung