Login
Newsletter
Werbung

Do, 1. Dezember 2016, 09:58

Software::Distributionen::Debian

Devuan veröffentlicht Beta 2

Pünktlich um zweiten Geburtstag des Projekts veröffentlicht Devuan eine zweite Beta-Version seiner Alternative von Debian ohne Systemd.

Devuan Beta 2

Devuan

Devuan Beta 2

Im Dezember 2014 formierte sich das Projekt Devuan als Abspaltung von Debian, da die Projektbeteiligten, die unter dem Begriff »Veteran Unix Admins« (VUA) auftreten, nicht mit der Richtung einverstanden waren, die Debian nach ihrer Einschätzung genommen hatte. Hauptgrund war, dass Debian im Februar 2014 nach langen und zermürbenden Diskussionen beschloss, künftig Systemd vor Sysvinit den Vorzug zu geben.

Den Unmut eher traditioneller Linux-Anwender über die rasante Verbreitung von Systemd in den meisten Distributionen kanalisierte das Devuan-Projekt in dem Bestreben, eine Debian-kompatible Distribution zu erstellen, die ohne das verhasste Systemd auskommt. Die Kritik entzündete sich hauptsächlich daran, dass Systemd zu viele Aufgaben übernimmt und damit dem Unix-Credo von »eine Aufgabe - ein Werkzeug« zuwiderläuft.

Im April 2016 erschien eine erste Beta-Version von Devuan »Jessie«, der nun eine zweite Beta folgte. Nach den Plänen der Entwickler soll nach einem Veröfffentlichungskandidaten eine erste stabile Version von Devuan im Frühjahr 2017 erscheinen. Die jetzt veröffentlichte zweite Beta entspricht vom Softwarestand her Debian 8.6. Devuan kommt zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht völlig ohne Systemd aus. Die Pakete libsystemd0 und udev weisen noch auf das Original hin. Anstelle von Udev soll bei Devuan später Gudev Eudev Dienst tun. Als Init-System kommt standardmäßig Sysvinit zum Einsatz. Wie bei Debian auch sind andere Init-Systeme möglich.

Auf der Downloadseite des Projekts liegen Abbilder als Netinstall, im CD- und DVD-Format in jeweils 32- und 64-Bit bereit. Zudem liegen dort Abbilder für OpenNebula und Vagrant. Die Webseite reflektiert derzeit noch den Stand von Beta 1. Ein YouTube-Video eines aktuellen Vortrags zu Devuan von Jaromil, einem der VUAs, vermittelt weitere Hintergründe.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung