Login
Newsletter
Werbung

Thema: Linux Magazine verleiht Tuxies

14 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Heinz am Mo, 27. November 2000 um 10:37 #
Haben die nur 2 allgemeine X11-Applikationen getestet? anders kann ich mir den 2. Platz von Netscape nicht erklären...
[
| Versenden | Drucken ]
0
Von LH am Mo, 27. November 2000 um 10:41 #
mhhh, keine Desktop E. wie KDE und GNOME ? Endich mal;)
Gab sowieso immer nur streit.

Aber da es Amis waren sind die Ergebnisse eh nicht wie in Europa. Hier sähe es bestimt ein bischen anders aus.

[
| Versenden | Drucken ]
0
Von Spark am Mo, 27. November 2000 um 11:38 #
ist das jetzt eine abstimmung gewesen oder eine editor entscheidung?
vieles sieht mir noch nach einer popularitaets statt qualitaetsentscheidung aus.
z.b. duerfte php weitaus wertvoller fuer webdesigner sein als perl, da php ja auch nichts anderes kann ;)
ich mag perl zwar trotzdem lieber, aber nur weil ich daran gewoehnt bin und man perl auch fuer andere zwecke gut einsetzen kann.
[
| Versenden | Drucken ]
0
Von Anonymous am Mo, 27. November 2000 um 12:21 #
Warum Sendmail auf dem ersten Platz steht, verstehe ich überhaupt nicht.
[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von Robert am Mo, 27. November 2000 um 12:43 #
    Das haben so Abstimmungen an sich, dass man sehr oft die Platzierung nicht nachvollziehen kann.
    Mittlerweile nehme ich die ganzen Auszeichnungen nicht mehr ernst. Jede nur so "kleine" Firma oder Publikation verleiht einen Award... Wie waere es mit einem Award fuer die vielen Awards, damit wir auch hier einen Sieger haben? ;-)
    [
    | Versenden | Drucken ]
0
Von lodger am Mo, 27. November 2000 um 12:45 #
Also, Mandrake auf Platz eins der Desktop-Distros finde ich gerechtfertigt. Bei den Server-Distros hätte ich mich allerdings über einen ersten Platz für Debian und einen zweiten für SuSE gefreut. Das mit RedHat können die ja nach all' dem Theater der letzten Wochen ja wohl nicht ernst meinen, oder?

Anyway, wenn man dann bei Heise liest, daß UNIX Server wieder im Aufwind sind, ist doch eigentlich alles in Butter :-)

lodger

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von LH am Mo, 27. November 2000 um 13:49 #
    Das Red Hat und nicht Debian auf Platz Nr.1 is liegt daran das Red Hat einfach extrem weit verbreitet ist. In Deutschland hätte wahrscheinlich SuSE gewonne. Beide sind in ihrem Land Marktführer, das scheint hier zu reichen.
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von lodger am Mo, 27. November 2000 um 13:56 #
    @LH:

    Sollte nicht eher die Qualität eines Produktes für die jeweilige Kategorie ausschlaggebend sein?! Wenn die Platzierungen nur vom Verbreitungsgrad bestimmter Porgramme / Distros ausgehen, kann das ja nicht besonders objektiv sein.

    lodger

    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von LH am Mo, 27. November 2000 um 14:06 #
    Hey Lodger

    Jup, sollte es. Ist hier aber nicht passiert.
    Warum? Warscheinlich die Fragen dumm gestellt. Umfragen sind im Linux Bereich ja eh meist nicht zu gebrauchen (KDE gewinnt User Umfragen, 2 Minuten später Gewinnt GNOME ...).

    [
    | Versenden | Drucken ]
0
Von Anonymous am Mo, 27. November 2000 um 13:42 #
*g
[
| Versenden | Drucken ]
0
Von die Perle am Mo, 27. November 2000 um 15:19 #
Ich bin der Meinung, daß die FreeSoftwareFoundation auch mal Preise verteilen sollte. Dann sieht das Ergebnis noch etwas anders aus (meiner Meinung nach besser):
Bei den Distros kommt RedHat dann auf den ersten, zweiten oder dritten Platz und SuSE kommt dan erst garnicht drin vor.
GNOME auf platz eins von den Desktop-Envs.

Alles so, wie es mir am liebsten wäre.

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von lh am Mo, 27. November 2000 um 15:29 #
    lol
    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von BLinKeY am Mo, 27. November 2000 um 20:36 #
    Jetzt kommen wir wieder zur guten alten Glaubensdiskussion... >:( was hast du denn gegen SuSE ??? Ich finde man kann die Distributionen durchaus gleichstellen, da ich beide etwa gleich oft nutze... jede kann etwas anderes besser... aber meiner Meinung nach gehört das jetzt nicht zum Thema...
    Und Über Gnome reden wir lieber gar nicht erst... :(
    [
    | Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung