Login
Newsletter
Werbung

Mi, 21. Dezember 2016, 08:11

Software::Web

Piwik 3 kommt mit neuer Nutzeroberfläche

Die Piwik-Entwickler haben ihre freie Webanalysesoftware in der Version 3.0 veröffentlicht. Die aktuelle Piwik-Version erstrahlt in einem neuen Aussehen, wurde sicherer und wartet mit zahlreichen Verbesserungen der Kernanaylseplattform und Kernplugins auf. Insgesamt flossen 287 Änderungen von 27 Beitragenden in die aktuelle Version ein.

Piwik 3.0 mit auf Material Design basierender Oberfläche

Piwik-Projekt

Piwik 3.0 mit auf Material Design basierender Oberfläche

Piwik 3 erhielt eine neue, auf Material Design basierende Nutzeroberfläche, die schneller reagierend als die bisherige sein soll. Die Entwickler überarbeiteten beispielsweise Menüs, Segment-Editor, Dashboard-Selektor, Widgets und die Einstellungenseiten. An vielen Stellen feilten sie an der Benutzerfreundlichkeit. So ist der beliebte Zen-Modus, der Analyseberichte und Dashboard auf dem gesamten Bildschirm anzeigt, über die Z-Taste aktivierbar. Um den Seitenaufbau zu beschleunigen, refaktorierten die Entwickler CSS, HTML sowie JavaScript und verlagerten mehr Code Richtung Client. Dadurch muss Piwik die Seiten seltener nachladen. Es werden Systemschriften anstelle der Webfonts geladen. Das Latest Piwik Plugin Updates listet neue und aktualisierte Widgets auf.

Die neue Widgets and Reporting API ermöglicht es, Widgets und Berichte auf jeder Berichtsseite hinzuzufügen. Berichtsseiten werden, anders als in der Vergangenheit, ab sofort automatisch generiert. Die Plugin Settings API wurde überarbeitet, was zu einer höheren Geschwindigkeit führte. Plugin-Entwickler können den Website-Manager anpassen, so dass sich zukünftig nicht nur Webseiten, sondern auch Mobilanwendungen, Autos, Kaffeemaschinen und weitere Dinge analysieren lassen.

Für Piwik 3 nahmen die Entwickler mehrere Änderungen des Datenbankschemas vor. Deshalb empfehlen sie, die Datenbankupdates auf der Kommandozeile auszuführen. Ferner sind PHP 5.5.9 oder neuer und MySQL 5.5 nötig, um die aktuelle Piwik-Version einzusetzen. Weitere Änderungen sind im Änderungslog aufgeführt.

Piwik ist größtenteils in PHP und JavaScript umgesetzt und wird unter der GPL veröffentlicht. Bestehende Installationen lassen sich aktualisieren. Das ZIP-Archiv für Neuinstallationen kann von der Downloadseite des Projekts heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung