Login
Newsletter
Werbung

Mi, 8. Februar 2017, 08:21

Gemeinschaft::Konferenzen

Programm der Chemnitzer Linux-Tage 2017 vorgestellt

Am Wochenende des 11. und 12. März steht Chemnitz, oder genauer gesagt die TU Chemnitz, wieder ganz im Zeichen des Tux. Nun haben die Organisatoren das Vortrags- und Workshop-Programm der kommenden Chemnitzer Linux-Tage vorgestellt.

Chemnitzer Linux-Tage 2017

chemnitzer.linux-tage.de

Chemnitzer Linux-Tage 2017

Am 11. und 12. März 2017 wird das Hörsaalgebäude der Technischen Universität Chemnitz erneut zu einer Plattform und Begegnungsstätte rund um das Thema Linux und Open Source. Nachdem das Team der Chemnitzer Linux-Tage bereits im Oktober des vergangenen Jahres zur Einreichung von Beiträgen aufrief, die sich unter der Leitlinie »Barrieren einreißen« mit Software für Menschen mit Einschränkungen befassen, stellt es nun das eigentliche Programm vor.

Erwartungsgemäß widmen sich etliche der Vorträge dem gesetzten Thema, wobei auch andere Themen durch die zahlreichen Vortragsreihen behandeln werden. Am ersten Tag stehen unter anderem ein Einsteigerforum, Recht, Netzwerk und Sicherheit auf dem Programm. Ergänzend kommen noch Gesellschaftsthemen hinzu. Am Sonntag werden dagegen unter anderem Kernel, Funk, Programmierung, Datenbanken und Administration behandelt.

Einen noch tieferen Einblick bieten diverse Workshops. Auch hier ist das Spektrum breit und reicht von Datenbanken über Programmierung bis zur Erstellung von 3D. Da die Plätze in den Workshops begrenzt sind, empfiehlt sich die rechtzeitige Anmeldung. Die entsprechenden Formulare finden Interessenten auf der Beschreibungsseite des jeweiligen Workshops. Interessant wird es auch für die jungen Gäste ab einem Alter von zehn Jahren. Im Rahmen des CLT-Junior-Programms lernen sie, auf ihre eigenen Datenspuren zu achten, einen fahrenden Roboter oder ein Gedächtnisspiel zu programmieren und mit der Programmiersprache Scratch kleine Spiele zu entwerfen. Auch hier ist eine Anmeldung erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.

Details zu allen Angeboten, der begleitenden Ausstellung im Foyer des Hörsaalgebäudes sowie Informationen zu Anfahrt bietet die Homepage der Chemnitzer Linux-Tage. Der Eintritt für das gesamte Wochenende beträgt 8 Euro pro Person. Der ermäßigte Preis liegt bei 4 Euro.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung