Login
Newsletter
Werbung

Thema: mpv unterstützt Stream-Recording

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von bernd_b am Di, 21. Februar 2017 um 09:22 #

trollali, trollala
Der weise Riese wäscht auch besser als Omo usw.

Der Versuch eines ernsten Vergleiches:
VLC hat eine mächtige GUI und ist daher viel intuitiver zu bedienen.

Der auffälligste Funktionsunterschied in Sachen Wiedergabe besteht meines Erachtens darin, das vlc DVD Menus darstellt. Das tut mpv leider nicht mehr.

mpv wiederum bietet sehr viele Features und Konfigurationsmöglichkeiten, dafür muss man aber in die Niederungen der Kommandozeile steigen. Ich persönlich arbeite so, wie im ersten Kommentar beschrieben und habe über die rund zwei vergangenen Jahre mit mpv die besten Ergebnisse erzielt. Wenn DVD Menüs wieder unterstützt würden, dann hätten Kodi und vlc bei mir wahrscheinlich gar keine Verwendung mehr.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung