Login
Newsletter
Werbung

Do, 23. Februar 2017, 12:05

Software::Browser

Zwei neue experimentelle Funktionen im Test Pilot für Firefox

Mozilla stellt im Rahmen des Test Pilot-Programms allen testwilligen Benutzern zwei neue Funktionen zur Verfügung. Es handelt sich dieses Mal um »SnoozeTabs«, eine Funktion zum Zurückstellen und Erinnern von Tabs, und »Pulse«, eine Geschwindigkeits-Rückmeldung an die Firefox-Entwickler.

Im Mai 2016 hatte Mozilla das Test Pilot-Programm vorgestellt. Über eine gleichnamige Erweiterung für Firefox stellt Mozilla im Rahmen des Programms Neuerungen bereit, die von wagemutigen Benutzern getestet werden können, ohne eine Testversion von Firefox installieren zu müssen. Die Anwender können die angebotenen Funktionen selbst auswählen sowie ein- und ausschalten. Die ersten drei »Experimente«, wie Mozilla die neuen Funktionen nennt, wurden im September 2016 durch drei weitere ergänzt, eine weitere neue Funktion, dieses Mal auf Deutsch, gab es im Januar.

Nun hat Mozilla zwei weitere neue Funktionen freigegeben. Die beiden Experimente »SnoozeTabs« und »Pulse« sollen zu einem moderneren und praktischer nutzbaren Firefox beitragen. Das erste Experiment, »SnoozeTabs«, ermöglicht es, einen Tab unsichtbar zu machen und einen Termin anzugeben, an dem er wieder erscheinen soll. Sinnvoll ist diese Funktion, wenn man einen Tab geöffnet hat, aber zunächst nicht die Zeit findet, seinen Inhalt zu lesen. Mit »SnoozeTabs« kann man somit mit anderer Arbeit fortfahren und wird automatisch an den zurückgestellten Tab erinnert.

Das zweite Experiment, »Pulse«, dient dazu, den Firefox-Entwicklern eine direkte Rückmeldung zu geben, welche Webseiten in Firefox gut funktionieren und welche nicht. Dazu gibt es einen Button in der Lesezeichenleiste, über den man den Funktionsgrad der Seite mit einem bis fünf Sternen bewerten kann. Die Rückmeldung soll den Entwicklern dabei helfen, zu erkennen, wo sie noch etwas verbessern müssen. Eine einzelne Zahl zur Bewertung einer Webseite ist allerdings ziemlich sinnlos, daher sieht Pulse auch vor, zusätzliche Angaben zu machen. Dazu stellt es dem Benutzer einige Fragen. Der Zweck von Pulse ist offenbar weniger die Kompatibilität der Webseiten mit dem Browser, sondern hauptsächlich die Optimierung der Geschwindigkeit.

Fotostrecke: 3 Bilder

SnoozeTabs in Firefox: Einstellung des Erinnerungstermins
SnoozeTabs in Firefox: Erinnerung an zurückgestellten Tab
Pulse in Firefox: Bewertung der Webseite
Die Test Pilot-Erweiterung kann von testpilot.firefox.com geholt und installiert werden. Die neuen Funktionen sind nur auf Englisch verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung