Login
Newsletter
Werbung

Di, 28. Februar 2017, 12:11

Gemeinschaft::Konferenzen

Linuxwochen Wien 2017 vom 4. bis 6. Mai sucht Beiträge

Die Linuxwochen Wien, die vom 4. bis 6. Mai am FH Technikum Wien stattfinden, rufen zum Einreichen von Vorträgen, Workshops und Infoständen auf.

LinuxWochen Wien

Die österreichischen LinuxWochen sind eine Veranstaltung, die in mehreren Städten abgehalten, jeweils in Wien ihren Höhepunkt hat. Für das dortige diesjährige Event vom 4. bis 6. Mai können ab sofort Vorträge, Workshops und Infostände angemeldet werden. Die thematischen Schwerpunkte liegen auf freier und Open Source Software, Cloud, DevOps, Faire IT, Internet der Dinge, Open Data, Open Everything, Open Hardware und besonders Open Source for Privacy.

Vorträge für Ein- und Umsteiger, die noch wenig Erfahrung mit Open Source haben sind genauso gefragt wie persönliche Strategien fortgeschrittener Anwender, die ihre Erfahrungen mit anderen Profis austauschen und diskutieren wollen. Die Frist zur Einreichung von Vorträgen und Workshops endet am 20. März. Zudem suchen die Organisatoren Helfer, die im Vorfeld und während der Veranstaltung vielfältige Aufnahmen übernehmen.

Ein Vortragsslot umfasst eine Stunde mit 45 Minuten Redezeit und 15 Minuten Zeit für Fragen der Zuhörer. Workshops können gerne länger dauern. Das Programm des Vorjahrs kann hier Anhaltspunkte und Ideen liefern.

Nach den Vorträgen schließt das Programm mit einem Filmfestival ab, das gemeinsam mit der Apertus Association veranstaltet wird, die ihre 4K Open Hardware Kamera wieder vor Ort präsentiert. Auch für das Festival werden bald Einreichungen angenommen. Interessierte können sich direkt beim Programmteam unter der E-Mail-Adresse programm2017@linuxwochen.at melden. Im Rahmen der Linuxwochen finden in diesem Jahr auch erstmals am 5. und 6. Mai die Pydays Vienna 2017 statt. Auch für diese Veranstaltung werden Vorträge angenommen. Dies ist die bisher erste in Österreich stattfindende Python-Konferenz.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung